Diskutieren Sie mit uns im Socialstream

Tagesübersicht 25. Februar
  • 13:30

    Darmstadt 98 : FC Heidenheim

    2. Bundesliga

    1:1

  • 13:30

    FC St. Pauli : Holstein Kiel

    2. Bundesliga

    3:2

  • 13:30

    VfL Bochum : 1.FC Nürnberg

    2. Bundesliga

    0:0

  • 14:00

    FC CZ Jena : RW Erfurt

    3. Liga

    1:0

  • 14:00

    Karlsruher SC : Chemnitzer FC

    3. Liga

    2:0

  • 15:30

    B. Leverkusen : FC Schalke 04

    Bundesliga

    0:2

  • 18:00

    RB Leipzig : 1. FC Köln

    Bundesliga

    1:2

Liveticker
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Machen Sie es gut!
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Das soll es von dieser Stelle für heute gewesen sein. Schauen Sie doch bald wieder im Liveticker von sportschau.de vorbei, am besten direkt morgen. Dann spielt der BVB gegen Augsburg.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Statt zumindest über Nacht auf Platz zwei vorzurücken, ist Leipzig nun Sechster.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Für RB Leipzig ist dieses 1:2 natürlich ein herber Dämpfer, zumal das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl lange Zeit alles im Griff zu haben schien.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Es ist ein Sieg mit Signalwirkung.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Es ist ein Zeichen der Kölner, die sich ganz offensichtlich noch lange nicht mit dem Gang in Liga zwei abgefunden haben. Köln ist jetzt punktgleich mit dem HSV (beide 17 Punkte), zum Relegationsrang 16 sind es noch sieben Zähler.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und diese Marschroute geht auf, der 1. FC Köln dreht dieses Spiel in der zwein Halbzeit und gewinnt nicht unverdient mit 2:1.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 19:51 Uhr - 93. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Köln macht das jetzt sehr geschickt, zieht immer mal wieder einen Konter an, um dann rechtzeitig das Tempo rauszunehmen.
  • 19:51 Uhr - 93. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Der lässt natürlich weiterspielen.
  • 19:50 Uhr - 92. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2An der Kölner Bank winken sie wie wild, da dürft Schiedsrichter Osmers ruhig abpfeifen.
  • 19:50 Uhr - 92. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Noch 75 Sekunden zu spielen.
  • 19:49 Uhr - 91. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Heintz spielt zu Bittencourt, über Umwege landet die Kugel bei Hector, der aus 20 Metern einfach mal abschließt. Nicht schlecht, aber drüber.
  • 19:49 Uhr - 91. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Köln zieht nochmal einen Freistoß, kurz hinter der Mittellinie.
  • 19:49 Uhr - 91. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Das Zeichen der Unparteiischen: drei Minuten Nachspielzeit.
  • 19:48 Uhr - 90. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Köln steht jetzt tief in der eigenen Hälfte, nur Terodde lauert noch.
  • 19:48 Uhr - 90. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Sehen wir heute einen Kölner Sieg, der, man kann es nach der ersten Halbzeit nicht anders sagen, eine Sensation wäre?
  • 19:48 Uhr - 90. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Noch fünfzig Sekunden in der regulären Spielzeit.
  • 19:47 Uhr - 89. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Bei Leipzig sind jetzt alle Mann in der Kölner Hälfte. Aber die Gäste stellen eine Abseitsfalle - erfolgreich, es geht mit Freistoß weiter.
  • 19:46 Uhr - 88. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Routine für die letzten Minuten: Für den Torschützen Koziello ist jetzt Lehmann auf dem Feld und soll sich den Leipziger Angriffen entgegenwerfen.
  • 19:46 Uhr - 88. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2
    WechselMatthias Lehmann kommt für Vincent Koziello
  • 19:45 Uhr - 87. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2
    Gelbe KarteGelbe Karte für Kevin Kampl
  • 19:45 Uhr - 87. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und wenige Sekunden später holt Kampl Höger von den Beinen, das gibt Gelb.
  • 19:44 Uhr - 86. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und der nächste Leipziger Angriff. Poulsen rennt mit Ball auf Mere zu, wird dann aber recht seolut gebremst, Schiedsrichter Osmers macht direkt klar, dass das für ihn kein Elfer war.
  • 19:43 Uhr - 85. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Leipzig wird nochmal stärker und wirft jetzt alles nach vorne. Klostermann steckt in den Strafraum zu Kampl durch, doch dessen Abschluss aus acht, neun Metern streift nur das Außennetz.
  • 19:42 Uhr - 84. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Es läuft ein Leipziger Konter über Sabitzer, der zu Poulsen spielt, der wiederum Werner in die Tiefe schickt. Aber dessen erster Kontakt ist unsauber, Köln kann klären.
  • 19:41 Uhr - 83. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Ganz stark, wie Sörensen hier Bruma abkocht. Köln scheint gewappnet für eine zehnminütige Abwehrschlacht.
  • 19:41 Uhr - 83. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Kampl führt den indirekt aus, seine Flanke findet Orban, der auch zum Kopfball kommt, das Tor aber sehr deutlich verfehlt.
  • 19:40 Uhr - 82. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Weiter geht es nach diesem Wechsle mit einem Freistoß für Leipzig.
  • 19:40 Uhr - 82. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2
    WechselSalih Özcan kommt für Yuya Osako
  • 19:40 Uhr - 82. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Osako hat Feierabend, es kommt Özcan.
  • 19:39 Uhr - 81. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Toller Einsatz auf rechts von Risse, der hier gegen Bernardo nachsetzt und einen Konter unterbindet.
  • 19:39 Uhr - 81. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Das Spiel läuft weiter und auch Osako ist jetzt wieder auf dem Feld.
  • 19:38 Uhr - 80. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Das Spiel ist erst einmal unterbrochen, weil Osako nach einem Zweikampf mit Upamecano am Strafraum liegen blieb und behandelt werden muss.
  • 19:38 Uhr - 80. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2RB Leipzig ist wieder aufgewacht und versucht nun, das Spielgeschehen wieder an sich zu reißen.
  • 19:37 Uhr - 79. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Noch zehn Minuten sind in Leipzig zu spielen. Kann der 1. FC Köln diesen Sieg über die Zeit bringen?
  • 19:36 Uhr - 78. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Es ist der Lohn für eine ganz starke zweite Kölner Hälfte.
  • 19:35 Uhr - 77. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Das ist die Führung für den 1. FC Köln: Risse lässt Upamecano und Bernardo stehen, spielt den Ball dann flach und präzise auf den zweiten Pfosten, wo sich Bittencourt löst und überlegt einschiebt - 2:1, Köln hat das Spiel gedreht.
  • 19:35 Uhr - 77. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2
    TorTor für 1. FC Köln durch Leonardo Bittencourt
  • 19:35 Uhr - 77. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und wieder greift Risse über die rechte Seite an.
  • 19:34 Uhr - 76. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Denn klar ist auch: Ein Punkt wäre vielleicht gut für die Moral, in der Tabelle würde er dem Letzten kaum helfen.
  • 19:34 Uhr - 76. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und Köln wirft jetzt alles nach vorne.
  • 19:34 Uhr - 76. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Noch 15 Minuten in der regulären Spielzeit.
  • 19:33 Uhr - 75. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und dann noch ein Kölner Konter hinterher. Über Hector und Terodde landet der Ball halbrechts am Sechzehner bei Risse, der direkt abzieht, das Tor aber um gut zwei Meter verfehlt.
  • 19:32 Uhr - 74. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Leipzig hat mittlerweile zum dritten und letzten Mal gewechselt. Demme ersetzt Forsberg, der ein starkes Spiel gemacht hat, zum Ende hin aber mehr und mehr abbaute.
  • 19:30 Uhr - 72. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und dieser Ausgleich ist mittlerweile nicht mehr unverdient. Kann Köln sogar noch einen draufpacken?
  • 19:30 Uhr - 72. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2
    WechselDiego Demme kommt für Emil Forsberg
  • 19:29 Uhr - 71. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und dafür belohnt sich der Tabellenletzte mit dem Ausgleich: Über Hector und Osako landet der Ball wieder auf rechts bei Risse, der Koziello mitnimmt. Und der zieht bei seinem Startelf-Debüt in die Mitte und vollendet toll mit einem Linksschuss zum 1:1 - keine Chance für RB-Keeper Gulacsi.
  • 19:28 Uhr - 70. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2
    TorTor für 1. FC Köln durch Vincent Koziello
  • 19:28 Uhr - 70. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Aber die Kölner Angriffe haben jetzt viel mehr Struktur.
  • 19:27 Uhr - 69. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Gefährlich wird es aber erst einmal wieder auf der anderen Seite: Risse zieht auf der linken Seite Richtung Torlinie, lässt dabei Klostermann stehen und flankt dann in die Mitte, wo Upamecano mit einem ganz langen Ball klärt.
  • 19:27 Uhr - 69. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Nächster Wechsel bei RB: Für Augustin stürmt jetzt Werner. Und der wird vom Publikum mit Sprechchören begrüßt.
  • 19:26 Uhr - 68. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2
    WechselTimo Werner kommt für Jean-Kevin Augustin
  • 19:25 Uhr - 67. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Zunächst klärt, muss man sagen. Denn der zweite Ball landet wieder bei Köln, am Ende ist es der eingewechselte Bittencourt, der von der linken Seite in die Mitte zieht, und dann Gulasci mit einem Schuss prüft.
  • 19:25 Uhr - 67. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Risse treibt den Ball über die rechte Seite nach vorne, aber seine Flanke stellt kein Problem für Upamecano dar, der überlegt klärt.
  • 19:24 Uhr - 66. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Mal wieder ein Kölner Angriff?
  • 19:23 Uhr - 65. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Kampl treibt den Ball im Zentrum nach vorne, legt dann nach links ab für Bruma, der den Ball in einer fließenden Bewegung an- und mitnimmt. Sein Abschluss aber geht deutlich über das Tor.
  • 19:21 Uhr - 63. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Aber Leipzig spielt das mittlerweile im Stile einer Spitzenmannschaft. Über die ballsicheren Kampl, Sabitzer und Forsberg haben die Sachsen meist die Kontrolle. Da fällt es kaum auf, wenn die Mannschaft mal etwas weniger Tempo geht.
  • 19:21 Uhr - 63. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Die letzten Minuten sprechen zumindest eher dafür. Im zweiten Durchgang sehen wir eine andere, eine engagiertere Kölner Mannschaft, die nach vorne Druck entfacht.
  • 19:20 Uhr - 62. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Eine gute halbe Stunde bleibt Köln noch, um dieses Spiel zu drehen. Ob es gelingt?
  • 19:20 Uhr - 62. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Es ist das Comeback des flinken Offensivspielers, der so viele Wochen verletzt ausgefallen war.
  • 19:19 Uhr - 61. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Auch Köln werchselt und wird offensiver: Für Linksverteidiger J. Horn ist jetzt der Offensive Bittencourt auf dem Feld.
  • 19:19 Uhr - 61. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2
    WechselLeonardo Bittencourt kommt für Jannes Horn
  • 19:19 Uhr - 61. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Das Spiel läuft wieder, nur Orban steht noch am Rand und hält sich den Ellenbogen.
  • 19:18 Uhr - 60. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Das Spiel ist unterbrochen, weil Leipzigs Orban im Zweikampf mit Osako einen mitbekommen hat und behandelt werden muss.
  • 19:18 Uhr - 60. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und die Leipziger Ecke wird erst im Anschluss ausgeführt, aber Kölns Keeper Horn packt sicher zu.
  • 19:17 Uhr - 59. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Erster Wechsel der Partie. Für dem emsigen Lookman ist jetzt Poulsen auf dem Platz.
  • 19:17 Uhr - 59. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2
    WechselYussuf Poulsen kommt für Ademola Lookman
  • 19:17 Uhr - 59. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Weil Heintz diesen Angriff blockt, gibt es Ecke.
  • 19:16 Uhr - 58. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Der Ball läuft sauber und präzise durch die Leipziger Reihen, vor allem Forsberg und Kampl tun sich hervor.
  • 19:15 Uhr - 57. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Die ist aber zu einfallslos geschlagen, Leipzig kann klären.
  • 19:14 Uhr - 56. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Über die rechte Seite marschiert Risse in den Strafraum, seine Flanke wird aber geblockt. Über Umwege landet der Ball bei Terodde, dessen Schuss aus der Drehung geblockt wird und immerhin eine Ecke bringt.
  • 19:14 Uhr - 56. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Köln macht Druck.
  • 19:12 Uhr - 54. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Böser Fehlpass der Leipziger im Vorwärtsgang. Aber Orban läuft Osako ab und schiebt den Japaner diskret zur Seite - kein Foul, die richtige Entscheidung.
  • 19:11 Uhr - 53. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Terodde verlängert einen langen Ball von Horn, aber die Leipziger Defensive hat aufgepasst und kann vor dem heranstürmenden Osako klären.
  • 19:11 Uhr - 53. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2In diesen ersten sieben, acht Minuten ist Köln aber viel besser im Spiel und agiert deutlich druckvoller als im ersten Durchgang.
  • 19:10 Uhr - 52. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Risse führt aus und zieht mit viel Gewalt ab, der Ball geht aber deutlich über das Leipziger Tor - Abstoß.
  • 19:10 Uhr - 52. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2So, das könnte jetzt mal gefährlich werden. Freistoß Köln, gut 30-35 Meter vor dem Tor in zentraler Lage.
  • 19:08 Uhr - 50. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Wieder bringt Risse den Ball in die Mitte, wo Sörensen sich löst und den Ball in Richtung Tor befördert. Aber Gulacsi packt zu.
  • 19:08 Uhr - 50. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Die wird zunächst geblockt, es gibt noch eine Ecke.
  • 19:07 Uhr - 49. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Am Ende landet die Kugel wieder in den Kölner Reihen, es gibt Ecke von links, die Risse ausführt.
  • 19:07 Uhr - 49. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Leipzig scheint es etwas ruhiger angehen zu wollen. Kampl nimmt Gulacsi mit.
  • 19:06 Uhr - 48. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Köln hält in den ersten Minuten dieses zweiten Durchgangs dagegen, ist körperlich präsent.
  • 19:05 Uhr - 47. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Mal schauen, was den Kölnern nun noch einfällt. Personelle bieten sich Trainer Ruthenbeck nicht mehr allzu viele offensive Möglichkeiten an: Guirassy, Cordoba und Zoller sind nicht im Kader, auf der Bank sitzt nur noch Pizarro.
  • 19:04 Uhr - 46. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und Köln greift direkt mal an. Über Hector und Terodde landet der Ball aber bei einem Leipziger, das ist zu ungenau gespielt.
  • 19:04 Uhr - 46. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Beide Teams sind personell unverändert aus der Kabine gekommen.
  • 19:04 Uhr - 46. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Weiter geht es in Leipzig, Ballbesitz Köln.
  • 19:03 Uhr - 46. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Anpfiff 2. Spielhälfte
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Auch die Kölner kommen nun vereinzelt zurück.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Die Spieler von RB Leipzig betreten in diesem Moment wieder den Rasen.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Mit einem Sieg könnte Leipzig vorerst auf Rang zwei vorrücken, der BVB könnte RB aber mit einem Sieg im Montagabendspiel gegen Augsburg wieder von dort verdrängen.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Wir haben in der Pause mal einen Blick auf die Statistik geworfen. Und die untermauert die Leipziger Dominanz: 65 Prozent Ballbesitz und 61 Prozent gewonnene Zweikämpfe.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Auch wir machen eine kurze Pause, melden uns aber rechtzeitig zum Wiederanpfiff zurück.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Schauen wir mal, wie das im zweiten Durchgang wird.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Abgesehen von einigen guten Szenen unmittelbar vor der Pause kam von den Gästen extrem wenig, Offensivaktionen waren lange Mangelware.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Immer, wenn Leipzig das Tempo anzog, blieb den Kölnern nur noch die Rolle des Zuschauers. Und das war oft der Fall.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2RB Leipzig führt völlig gegen Köln und hätte durchaus auch mehr als nur einen Treffer erzielen können.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und dann ist Pause in Leipzig.
  • RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 18:46 Uhr - 46. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Die wird zunächst geblockt, doch über Umwege landet der Ball bei Hector. Und der fackelt nicht lange und zieht aus 18 Metern direkt ab, in die Arme von Gulacsi.
  • 18:46 Uhr - 46. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Es geht mit einer weiteren Ecke weiter.
  • 18:45 Uhr - 45. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Das shat Schiedsrichter Osmers gut gesehen.
  • 18:45 Uhr - 45. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und nach dieser Ecke klingelt es im Liepziger Kasten, Mere nickt aus kurzer Distanz ein - steht aber im Abseits, kein Tor.
  • 18:44 Uhr - 44. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Geht da doch noch was? Köln holt sich den Ball zurpck, am Ende ist es Horn, der von der linken Seite präzise in die Mitte flankt. Aber Terodde und Osako verpassen. Es gibt Ecke, weil noch ein Leipziger dran war.
  • 18:44 Uhr - 44. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und schlägt den Ball hoch und weit und auf Verdacht in den Strafraum, kein Problem für Leipzigs Defensive.
  • 18:43 Uhr - 43. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Es geht weiter mit einem Kölner Freistoß auf Höhe der Mittellinie, Risse führt aus.
  • 18:42 Uhr - 42. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Noch zweieinhalb Minuten bis zur Pause.
  • 18:42 Uhr - 42. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Passt zum Spiel.
  • 18:42 Uhr - 42. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Szenenapplaus für Leipzigs Abwehrchef Orban, der an der Seitenlinie locker Osako tunnelt.
  • 18:39 Uhr - 39. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Ganz anders RB: Wieder sorgt ein Konter für Gefahr. Lookman lässt Höger stehen, nimmt dann Augustin mit, der den Ball mit dem Rücken zum Tor tropfen lässt. Die Kugel landet wie beabsichtig bei Kampl, der mit dem linken Fuß zu einem Schlenzer aus 18 Metern ansetzt - knapp links am Tor vorbei.
  • 18:39 Uhr - 39. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Die Kölner lassen jetzt beinahe jeden Angriff über den jungen Koziello laufen, das bringt etwas Struktur, aber zu wenige Ideen.
  • 18:37 Uhr - 37. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Mal wieder Köln im Angriff, aber Höger rennt sich fest und fordert dann einen Freistoß. Nur wofür hätte es den geben sollen?
  • 18:36 Uhr - 36. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Über Lookman landet der Ball bei Bruma, dann kann Mere klären.
  • 18:36 Uhr - 36. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und der nächste Leipziger Konter rollt schon.
  • 18:36 Uhr - 36. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Nächster einfacher Fehlpass Köln, wieder ist es Hector. Das ist einfach zu wenig.
  • 18:35 Uhr - 35. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Nach langer Zeit taucht mal wieder Köln vor dem Leipziger Tor auf. Aber Hector und Horn spielen diesen Angriff über die linke Seite zu schlecht aus, Ballbesitz Leipzig.
  • 18:34 Uhr - 34. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Köln ist griffig, überschreitet aber bisweilen die Grenze des Erlaubten. Hector tritt Forsberg im Mittelkreis auf den Fuß. Shciedsrichter Osmers lässt weiterspielen.
  • 18:32 Uhr - 32. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Diesmal üer die rechte Seite. Lookman nimmt Sabitzer mit, der auf den zwieten Pfosten flankt. Dort rauscht Bruma heran, kann den Ball aber nicht mehr entscheidend Richtung Tor bringen.
  • 18:32 Uhr - 32. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und wieder konter Leipzig.
  • 18:31 Uhr - 31. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Über Sabitzer landet der Ball bei Bruma, der in die Mitte zieht und wieder Sabitzer mitnimmt. Und der Österreicher zieht aus 16 Metern mit dem linken Fuß ab, knapp links unten vorbei.
  • 18:31 Uhr - 31. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Der nächste Leipziger Konter.
  • 18:31 Uhr - 31. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Halbe Stunde ist rum in Leipzig.
  • 18:29 Uhr - 29. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Im Anschluss an diesen Freistoß vertändelt Sörensen den Ball, Leipzig zieht den Konter. Und wieder ist es Augustin, der frei vor Kölns Keeper Horn auftaucht, der gerade noch sehenswert pariert.
  • 18:29 Uhr - 29. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Jetzt ist er mal am Ball, führt einen Freistoß aus - Terodde war gefoult worden.
  • 18:29 Uhr - 29. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2An Koziello, dem Kölner Hoffnungsträger, läuft diese Partie bislang völlig vorbei.
  • 18:28 Uhr - 28. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Aber Kölns Abwehr steht diesmal gut und kann klären.
  • 18:27 Uhr - 27. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Höger greift auf Höhe der Mittellinie hart durch gegen Augustin, checkt den über die Linie - Freistoß.
  • 18:26 Uhr - 26. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und Leipzig spielt ein wirklich effektives Pressing, hier läuft Kampl Höger zu und hat den Ball problemlos.
  • 18:26 Uhr - 26. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Bei Köln häufen sich die schnellen und einfachen Ballverluste, häufig direkt nach Ballgewinn.
  • 18:25 Uhr - 25. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Über Kampl, Forsberg und Sabitzer landet der Ball bei Augustin, aber Heintz und Mere klären im Verbund in letzter Sekunde.
  • 18:25 Uhr - 25. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Leipzigs Umschaltaktion läuft.
  • 18:25 Uhr - 25. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Jetzt hat Kölns Horn mal Platz auf der linken Seite, verliert aber zu schnell den Ball wieder.
  • 18:24 Uhr - 24. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Das wird auf Dauer zu wenig sein, um Leipzig unter Druck zu setzen.
  • 18:23 Uhr - 23. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Das Mittelfeld wird bislang klar von RB regiert, Köln fehlen somit die Anspielmöglichkeiten, es bleiben nur lange Bälle in Richtung Terodde.
  • 18:23 Uhr - 23. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Aber die wird von Kölns Verteidigung sicher rausgeköpft.
  • 18:22 Uhr - 22. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Im Gegenzug kommt Leipzig schnell nach vorne, holt eine Ecke raus.
  • 18:22 Uhr - 22. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Weil aber niemand nachrückt und Leipzigs Abwehr wach ist, wird diese Umschaltchance sofort erstickt.
  • 18:22 Uhr - 22. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2So jetzt mal wieder Köln. Ein langer Ball landet bei Terodde, der die Kugel schön fest macht.
  • 18:21 Uhr - 21. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Gute Aktion von Augustin, der nicht zu Boden geht, sondern nur das Tor im Sinn hat.
  • 18:20 Uhr - 20. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und dann ist es Bruma, der Augustin schön schickt. Der Franzose zieht in den Strafraum, kreuzt Mere, kommt ins Straucheln, bleibt aber auf den Beinen und schließt ab - knapp rechts am Kasten vorbei.
  • 18:20 Uhr - 20. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und Leipzig, das kommt für Köln erschwerend hinzu, spielt es wahnsinnig variabel. Mal taucht Bruma im Angriff auf, dann wieder Lookman.
  • 18:18 Uhr - 18. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Doch RB rennt sich immer wieder fest. Hier ist es Höger, der den Ball erobert, und Hector einsetzt. Doch dessen Passversuch auf Terodde ist zu ungenau, Kontermöglichkeit vorbei.
  • 18:18 Uhr - 18. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Klappt nur noch nicht so richtig, Leipzig ist klar spielbestimmend.
  • 18:17 Uhr - 17. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Bei Köln kristallisiert sich so langsam eine interessante taktische Variante heraus. Sörensen, Mere und Heintz bilden die Innenverteidigung, Risse (rechts) und J. Horn unterstützen. Dazu kommen die Sechser Höger und Hector, Koziello soll als Spielmacher davor agieren.
  • 18:15 Uhr - 15. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Vielleicht wäre mit etwas mehr Risiko mehr drin gewesen.
  • 18:14 Uhr - 14. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Aber Kölns Sechser geht auf Nummer sicher und spielt erst einmal zurück.
  • 18:14 Uhr - 14. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Wieder ist Leipzig im Angriff. Bruma und Kampl spielen sich im Mittelfeld den Ball zu, dann geht es zu Upamecano, der einen Fehlpass in die Beine von Höger spielt.
  • 18:13 Uhr - 13. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Köln hält dafür körperlich dagegen: Höger kommt gegen Forsberg zu spät, zieht aber voll durch - Gelb.
  • 18:13 Uhr - 13. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2
    Gelbe KarteGelbe Karte für Marco Höger
  • 18:12 Uhr - 12. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Aber wann immer Leipzig das Tempo anzieht, bekommt Köln Probleme. So wie hier auf der rechten Seite: Bruma nimmt Fahrt auf, Risse kommt nicht mit, aber dann ist der Ball zu ungenau gespielt.
  • 18:12 Uhr - 12. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Immerhin: Es spielen jetzt beide Teams mit.
  • 18:11 Uhr - 11. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Scheint, als wäre das der Startschuss für die Gäste gewesen. Köln spielt jetzt mit, versucht gerade über Osako und Koziello nach vorne zu kommen, scheitert aber.
  • 18:10 Uhr - 10. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Die ist aber zu schwach getreten und bringt keinerlei Gefahr.
  • 18:09 Uhr - 9. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Kaum geschrieben, strafen mich die Kölner Lügen: Flanke Hector, Kopfball Terodde, RB-Keeper Gulacsi klärt mit den Fingerspitzen zur Ecke.
  • 18:09 Uhr - 9. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Den schnellen Lookman, der im Wechsel mit Bruma als zweite Spitze agiert, bekommen die Kölner noch gar nicht in den Griff.
  • 18:08 Uhr - 8. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Bislang haben es die Kölner noch gar nicht richtig in die Leipziger Hälfte geschafft. Im Gegenteil: Leipzig stellt den FC hinten vor erhebliche Probleme.
  • 18:07 Uhr - 7. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Mal schauen, wie der Tabellenletzte mit diesem Rückstand umgeht.
  • 18:07 Uhr - 7. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2So, Kölns Plan ist damit durchkreuzt.
  • 18:06 Uhr - 6. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und da ist direkt die Führung für RB: Bruma hatte den Ball über die linke Seite nach vorne getrieben und dann mit einer Hereingabe im Zentrum Lookman gesucht und gefunden. Mit der Fußspitze beförderter der Engländer den Ball in Richtung Tor und an den Pfosten, den Nachschuss vollendete dann Augustin ohne Probleme.
  • 18:06 Uhr - 6. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2
    TorTor für RB Leipzig durch Jean-Kevin Augustin
  • 18:05 Uhr - 5. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und Leipzig schaltet nach einem Ballgewinn schnell um.
  • 18:04 Uhr - 4. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Bei Köln soll vor allem Startelf-Debütant Koziello für Struktur sorgen. Der war eben erst einmal in der Defensive gefordert, stand hier aber sehr resolut seinen Mann gégen Bruma.
  • 18:04 Uhr - 4. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Die ersten Minuten gehören den ballsicheren Leipziger, die erwartungsgemäß mehr vom Spiel haben.
  • 18:03 Uhr - 3. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Davon, ob dieses Pärchen funktioniert, wird auch der Spielverlauf maßgeblich abhängen.
  • 18:02 Uhr - 2. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Bei den Leipzigern beginnt heute Forsberg, sonst auf der linken Offensivseite beheimatet, im zentralen Mittelfeld neben Kampl.
  • 18:01 Uhr - 1. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Und der erste Angriff gehört RB. Über Bruma und Lookman landet der Ball aber bei Kölns Sörensen, der erst einmal klären kann.
  • 18:01 Uhr - 1. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Köln tritt heute im schwarzen Auswärtstrikot mit neongelben Stutzen an, Leipzig wie gewohnt in Rot und Weiß.
  • 18:01 Uhr - 1. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Leipzig hat den Anstoß ausgeführt, die Partie läuft.
  • 18:00 Uhr - 1. Min.RB Leipzig : 1. FC Köln1:2Anpfiff 1. Spielhälfte
  • RB Leipzig : 1. FC KölnDie Kapitäne Hector (Köln) und Orban (Leipzig) stehen am Mittelkreis bereit zur Platzwahl.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnDie Teams sind schon auf dem Platz und bei der freundlichen Begrüßung.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnWir haben noch knapp zwei Minuten bis zum Anpfiff in Leipzig.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnSchiedsrichter der Partie heute ist Harm Osmers, ein 33-jähriger Diplom-Betriebswirt, der heute sein 20. Bundesligaspiel leiten wird.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnHeute Abend treffen beide in der Bundesliga aufeinander.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnInteressante Statistik am Rande: Die beiden Trainer Ralph Hasenhüttl (RB Leipzig) und Stefan Ruthenbeck (Köln) sind bis heute die beiden einzigen Trainer, die jemals den VfR Aalen in der 2. Liga trainiert haben. Dort folgte Ruthenbeck 2013 auf Hasenhüttl.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnDazu bestreitet Osako heute sein 100. Bundesligaspiel.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnEin besonderes Spiel ist es für Kölns Angreifer Osako, der bislang in allen drei Spielen gegen Leipzig je ein Tor erzielt hatte.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnDreimal trafen beide Teams in der Bundesliga bislang aufeinander, Leipzig gewann die beiden jüngsten Begegnungen. Das Hinspiel endete 1:2.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnLeipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl nimmt im Vergleich zum 0:2 gegen Neapel gleich fünf Wechsel vor: Klostermann, Orban, Forsberg, Lookman und Augustin kommen für Konaté, Demme, Poulsen, Werner und Laimer von Beginn an ran.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnKölns Trainer Stefan Ruthenbeck gibt dagegen Salih Özcan eine Pause. Und Milos Jojic sitzt nach schwächeren Leistungen zuletzt draußen, für ihn beginnt J. Horn.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnZudem gibt es eine Premiere zu beobachten: Nuezugang Vincent Koziello taucht nach zwei Einwechslungen gegen Leipzig erstmals in der Startformation auf.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnAuch Marcel Risse und Yuya Osako, die unter der Woche noch angeschlagen hatten aussetzen müssen, sind mit nach Leipzig gereist. Beide tauchen auch in der Startelf auf.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnEr nimmt aber zunächst auf der Bank Platz.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnErstmals nach seiner langen Verletzungspause taucht heute Abend Leonardo Bittencourt im Spieltagskader der Köln auf.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnAngesichts seiner Bilanz in den letzten Wochen (sechs Spiele, fünf Tore) ist das eminent wichtig für Köln.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnEine wichtige Rolle könnte dabei Torjäger Simon Terodde einnehmen. Der hatte gegen Hannover eine Gehirnerschütterung erlitten, ist aber seit Donnerstag wieder im Training und kann spielen.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnUnd so sagte Torhüter Timo Horn unter der Woche zum Thema Klassenerhalt: 'Die Chance ist klein. Es sind nur noch wenige Wochen zu spielen. Wenn wir es schaffen sollten, grenzt das an ein Wunder. Aber auch Wunder gibt es im Fußball immer wieder.'
  • RB Leipzig : 1. FC KölnDementsprechend groß war der Ärger, als den Kölner am letzten Wochenende gegen Köln in der Nachspielzeit der vermeintliche Siegtreffer durch Claudio Pizarro aberkannt wurde - Vorlagengeber Marcel Risse hatte bei seinem Zuspiel im Abseits gestanden.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnZusammengefasst: Nur drei Punkte helfen Köln.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnNach vier sieglosen Spielen hintereinander ist der Abstand zum rettenden Ufer auf neun Punkte angewachsen. Einen so großen Rückstand hat noch nie ein Team zum gleichen Zeitpunkt der Saison noch aufgeholt.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnNachdem die Kölner in der Phase zwischen Mitte Dezember und Ende Januar mit starken Leistungen und guten Ergebnissen den Traum vom Klassenerhalt wiederbelebt hatten, ist mittlerweile wieder Ernüchterung eingekehrt.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnHelfen könnte dabei die starke Heimbilanz von RB. Von elf Heimspielen in der Liga verlor Leipzig nur eins, Platz zwei in der Heimtabelle. Köln dagegen ist das ausswärtsschwächste Team der Liga, nur ein Sieg, Platz 18.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnGegen das Schlusslicht aus Köln muss trotzdem mal wieder ein Sieg her, wenn Leipzig nicht den Anschluss an die Champions-League-Plätze verlieren möchte.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnImmerhin zog RB trotzdem ins Achtelfinale der Europa League ein, wenn auch mit einem blauen Auge.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnWir dürfen gespannt sein, in welcher Verfassung beide Teams sich heute in Leipzig treffen. RB war zuletzt ganz schön im Stress, vier Pflichtspiele in nur zehn Tagen, die letzten beiden gingen verloren. Erst 1:2 im Montagsspiel gegen Eintracht Frankfurt, und am Donnerstag 0:2 gegen den SSC Neapel.
  • RB Leipzig : 1. FC KölnHallo und herzlich willkommen zur zweiten Partie an diesem Sonntagnachmittag. sportschau.de begrüßt Sie beim Liveticker zum Spiel zwischen RB Leipzig und dem 1. FC Köln.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Schluss in Leverkusen! Schalke verdient sich drei Punkte im Spitzenspiel, weil die Gäste die bessere Ordnung hatten und Leverkusens hoch gelobter Offensivabteilung es nie gelang, über Tempo für Gefahr zu sorgen. Damit rückt Schalke an Leverkusen vorbei erst einmal auf Platz drei.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 17:22 Uhr - 93. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Schalke spielt das jetzt cool runter. Leverkusen schießt die Bälle natürlich nur noch hoch rein. Da haben Naldo und Co. kein Problem mit.
  • 17:19 Uhr - 90. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Vier Minuten gibt Schiedsrichter Siebert oben drauf.
  • 17:18 Uhr - 89. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Eiskalt schießt Bentaleb unten rechts ein. Die Entscheidung. 2:0 für Schalke.
  • 17:18 Uhr - 89. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    ElfmeterTor für FC Schalke 04 durch Nabil Bentaleb (Elfmeter)
  • 17:18 Uhr - 89. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Siebert bleibt bei Elfmeter. Bentaleb schnappt sich den Ball.
  • 17:17 Uhr - 88. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Schiedsrichter Siebert läuft in die Review-Area und schaut sich die Situation noch einmal auf dem Bildschirm an.
  • 17:16 Uhr - 87. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    Gelbe KarteGelbe Karte für Panagiotis Retsos
  • 17:15 Uhr - 86. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Embolo allein vor Leno. Von hinten kommt Retsos und grätscht ihm den Ball weg. Trotzdem gibt es Elfmeter für die Attacke von hinten und salomonisches Gelb gegen Retsos.
  • 17:14 Uhr - 85. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Harit geht über rechts ab und kommt im Laufduell mit Aranguiz zu Fall. Aber mit seiner Schwalbe vorhin hat sich der Schalker einigen Kredit bei den Schiedsrichtern verspielt. Es geht weiter.
  • 17:13 Uhr - 84. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2So kann es dann auch mal gehen: Bailey bittet auf links zum Tanz und tritt auf den Ball. Stolperer. Schalker Konter läuft.
  • 17:12 Uhr - 83. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Den Eckball klären die Leverkusener nach außen.
  • 17:12 Uhr - 83. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Und dann geht die Schalker Post ab Richtung Leno. Harit legt schön quer auf Embolo. Der ist alleine vor dem Tor, will über Leno legen. Doch der Leverkusener Keeper reißt im letzten Moment noch die Hand hoch und rettet. Tolle Parade.
  • 17:11 Uhr - 82. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Wendell darf nochmal und findet mit der Ecke genau Bentaleb. Der köpft ihn raus.
  • 17:11 Uhr - 82. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Wendell dreht den Ball auf den Fünfer. Da steht Alario gegen zwei Mann. Di Santo blockt schließlich zur nächsten Ecke.
  • 17:10 Uhr - 81. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Jetzt kontert Leverkusen mal. Kießling lupft rechts in den Strafraum Richtung Bellarabi. Oczipka klärt per Kopf zur Ecke.
  • 17:09 Uhr - 80. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Naldo läuft an, bekommt den Ball aufgelegt und donnert den Freistoß weit übers Tor.
  • 17:09 Uhr - 80. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Embolo holt 25 Meter vor dem Tor einen Freistoß raus.
  • 17:06 Uhr - 77. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Das hat Schalke nicht klar genu gespielt. Ein schneller Angriff endet mit einem halbherzigen Rückpass auf Bentaleb. Mit dem Schuss aus 20 Metern von halblinks hat Leno kein Problem.
  • 17:05 Uhr - 76. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Konter Schalke. Harit schickt gut di Santo links in den Strafraum. Aber genauso gut verteidigt Retsos im Eins-gegen-Eins gegen den Schalker Stürmer.
  • 17:04 Uhr - 75. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Bellarabi setzt sich wuchtig auf rechts gegen Oczipka durch und flankt dann genauso wuchtig hinter das Schalker Tor ins Aus.
  • 17:01 Uhr - 72. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Jetzt geht Herrlich 'All in'. Mit Kießling kommt der zweite Strafraumstürmer neben Alario. Bellarabi ersetzt den unauffälligen Brandt auf außen.
  • 17:01 Uhr - 72. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    WechselKarim Bellarabi kommt für Julian Brandt
  • 17:01 Uhr - 72. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    WechselStefan Kießling kommt für Tin Jedvaj
  • 17:00 Uhr - 71. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Das hat tatsächlich nur Gelb verdient. Harit kreuzt vor dem Strafraum Aranguiz' Laufweg und lässt sich fallen.
  • 17:00 Uhr - 71. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    Gelbe KarteGelbe Karte für Amine Harit
  • 16:59 Uhr - 70. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:220 Minuten sind es noch. Leverkusen tut mehr, kommt auch immer besser durch. Vielleicht ist noch etwas drin, weil Schalke auch nicht mehr ganz so stabil steht wie über weite Strecken bisher.
  • 16:55 Uhr - 66. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    WechselNabil Bentaleb kommt für Leon Goretzka
  • 16:54 Uhr - 65. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Man kennt das ja von den Schalkern: viel Dominanz, aber keine Entscheidung. Kommt Leverkusen nochmal zurück und holt sich noch einen Punkt?
  • 16:53 Uhr - 64. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2So, jetzt kommt Leverkusen der Sache langsam näher. Alario nimmt eine Wendell-Hereingabe am Fünfer stark an, dreht sich um Nastasic und bringt den Ball aufs Tor - aber halt auch genau auf Fährmann.
  • 16:52 Uhr - 63. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Leverkusen wird jetzt deutlich aktiver. Jedvaj schaltet sich über rechts mit nach vorne ein, nimmt auch einen Schuss. Deutlich vorbei.
  • 16:51 Uhr - 62. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    WechselLucas Alario kommt für Kevin Volland
  • 16:50 Uhr - 61. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Naldo geht bei einem Gegenstoß mit nach vorne, bekommt 25 Meter vor dem Tor den Ball und zielt links vorbei.
  • 16:49 Uhr - 60. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Havertz setzt sich über rechts in den Strafraum durch, hebt den Ball in die Mitte. Am zweiten Pfosten steht Brandt, bekommt aber nur einen schwachen Abschluss ins kurze Eck auf Fährmann hin.
  • 16:47 Uhr - 58. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Harit treibt den Ball durchs Mittelfeld. Dann geht es rechts raus und in der Mitte lauert Embolo. Der Stürmer steht aber zu weit vorne und dahinter klärt Jedvaj. Die Konter spielt Schalke noch nicht so gut - aber es ergeben sich Räume.
  • 16:46 Uhr - 57. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    Gelbe KarteGelbe Karte für Breel Embolo
  • 16:45 Uhr - 56. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Oh, da rummst es aber mächtig. Embolo zieht im Laufduell mit Leno durch und erwischt den Leverkusener Keeper an der Strafraumgrenze. Dafür gibt es Gelb.
  • 16:43 Uhr - 54. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Das Spiel wird offener, weil Leverkusen jetzt zielstrebiger spielt. Volland zieht vom rechten Strafraumeck ab. Aber das ist keine Herausforderung für Fährmann.
  • 16:43 Uhr - 54. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Oczipka findet mit der Ecke von links Naldo am Elfmeterpunkt. Der setzt sich wuchtig im Luftduell gegen den kleinen Wendell durch und köpft knapp rechts am Tor vorbei.
  • 16:42 Uhr - 53. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Konter Schalke. Caligiuri will Embolo am Fünfer bedienen. Der Schweizer tritt über den Ball. Dahinter fälscht Retsos noch zur Ecke ab.
  • 16:41 Uhr - 52. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Havertz traut sich mal einen Abschluss zu. Der Schuss aus 22 Metern landet genau auf Fährmann - ist aber immerhin der erste der Leverkusener auf das Schalker Tor.
  • 16:38 Uhr - 49. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Tedesco stellt sein Team jetzt einen Tick tiefer auf, bringt aber vor allem mit Harit einen ballsicheren, gefährlichen Konterspieler.
  • 16:38 Uhr - 49. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    WechselAmine Harit kommt für Guido Burgstaller
  • 16:38 Uhr - 49. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    WechselBenjamin Stambouli kommt für Max Meyer
  • 16:35 Uhr - 46. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Personell keine Änderung bei Leverkusen. Aber taktisch hat Herrlich ganz leicht umgstellt. Havertz ist ein Stück nach hinten neben Aranguiz gerückt.
  • 16:34 Uhr - 46. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Anpfiff 2. Spielhälfte
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Pause in Leverkusen! Konzentrierte, sehr gut organisierte Schalker mit einem klaren Plan führen verdient mit 1:0 und sind auch noch in Überzahl. Mal sehen, was Herrlich in der Pause einfällt, um die zweite Bayer-Heim-Niederlage in Folge zu verhindern.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 16:16 Uhr - 46. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    Gelbe KarteGelbe Karte für Max Meyer
  • 16:16 Uhr - 45. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Eine Minute wird draufgepackt.
  • 16:14 Uhr - 43. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Im nächsten Spiel wird Burgstaller auf jeden Fall fehlen. Es war seine fünfte Gelbe.
  • 16:13 Uhr - 42. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Jetzt wird es doch etwas hektischer. Aranguiz hakt sich bei Burgstaller ein. Schiri Dingert ahndet das als Foul und gibt Gelb. Der Österreicher kann es nicht fassen, muss aber jetzt aufpassen.
  • 16:12 Uhr - 42. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    Gelbe KarteGelbe Karte für Guido Burgstaller
  • 16:12 Uhr - 41. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Freistoß für Schalke von rechts. Havertz klärt im Strafraum und Schalke stoppt mit taktischem Foul gegen Bailey den Konter. Auch das machen die Schalker clever.
  • 16:11 Uhr - 40. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:20:1, kaum Chancen und jetzt auch noch Unterzahl gegen einen top organisierten Gegner. Das ist mal eine Aufgabe für Leverkusen.
  • 16:10 Uhr - 39. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2'Lächerlich' ruft es da von der Leverkusener Bank. Die erste Gelbe Karte für Kohr war vielleicht etwas hart, aber die zweite verdient und dann darf man da auch nicht so reingehen.
  • 16:09 Uhr - 38. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2So was darf man halt nich zwei Mal machen: Kohr geht ungeschickt und mit gestrecktem Bein im Mittelfeld gegen Embolo rein und trifft ihn am Knie. Gelb-Rot. Dumme Aktion und ein Bärendienst fürs Team.
  • 16:08 Uhr - 38. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    Gelb-Rote KarteGelbrote Karte für Dominik Kohr
  • 16:07 Uhr - 36. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Guter Ansatz von Bailey, der von rechts an der Strafraumgrenze nach innen zieht, sich dann aber den Ball zu weit vorlegt und zusätzlich ins Straucheln kommt. Wieder kein Abschluss für den Jamaikaner.
  • 16:06 Uhr - 35. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Mal auf die Leverkusener Bank gucken: Bellarabi, Alario, Henrichs könnten Alternativen für Halbzeit zwei sein. Gut möglich, dass Herrlich auf zwei Spitzen umstellt...
  • 16:06 Uhr - 35. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Volland hat bisher einen sehr unglücklichen Tag. Das 0:1 hat er mit zwei Fehlpässen eingeleitet und vorne rennt er sich immer wieder fest, so wie jetzt im Strafraum, als ihn dann auch ein Körperkonakt mit Naldo aus dem Gleichgewicht bringt.
  • 16:05 Uhr - 34. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Torschuss-Bilanz übrigens aktuell 3:3. Der Unterschied: Alle Schalker Versuche gingen auch aufs Tor, bei Leverkusen noch keiner.
  • 16:03 Uhr - 32. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Ein echter Kohr: Im Mittelfeld kommt er gegen Goretzka zu spät, hakt nach. Das gibt Gelb.
  • 16:03 Uhr - 32. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    Gelbe KarteGelbe Karte für Dominik Kohr
  • 16:02 Uhr - 31. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Bailey hat mit Brandt jetzt mal die Seiten gewechselt. Mal sehen, ob das was bringt. Im Zentrum ist Havertz völlig isoliert, weil Goretzka und Meyer die Räume perfekt im Griff haben.
  • 16:01 Uhr - 30. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Halbe Stunde gespielt und Leverkusen hat immer noch kein Mittel gegen die top organisierten Schalker gefunden. Momentan sieht es so aus, als sollte Trainer Herrlich die Pause brauchen können, um einiges zu ändern.
  • 15:59 Uhr - 28. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Naldo ist natürlich vorne. Caligiuri legt sich den Ball zurecht. Die Flanke findet perfekt Goretzka am Fünfer. Der köpft Richtung langes Eck. Leno streckt sich und wischt die Kugel gerade noch so aus dem bedrohten Eck.
  • 15:59 Uhr - 28. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Aranguiz gibt Burgstaller nach einem Pass des Schalker im Laufduell einen mit. Freistoß für die Gäste von links.
  • 15:57 Uhr - 26. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Leverkusen tut sich sehr, sehr schwer, die Schalker zu beschäftigen. Die Räume sind nicht da, die Präzision bei den schnellen Pässen fehlt. Schalke hat keine Mühe, die Kontrolle zu behalten.
  • 15:55 Uhr - 24. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Nach einem Ballgewin auf rechts geht es bei Leverkusen mal schnell. Über Bailey geht es links raus auf Wendell. Die Flanke ist ok, mehr aber nicht. Auch damit hat Fährmann letztlich keine Mühe.
  • 15:54 Uhr - 23. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Oczipka kommt im Mittelfeld gegen Volland zu spät. Eins der wenigen Fouls in einem trotzdem sehr intensiven Spiel.
  • 15:53 Uhr - 23. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Es bleibt dabei: Schalke hat die Lage unter Kontrolle. Leverkusen fehlen Tempo und Präzision im Spiel nach vorne.
  • 15:51 Uhr - 20. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2So, jetzt kommt Leverkusen doch mal in Tornähe. Nach einem Eckball kommt Kohr am linken Fünfereck zum Schuss und wird geblockt. Bei der nächsten Ecke faustet Fährmann genau auf Bailey an der Strafraumgrenze. Der nimmt mit dem schwächeren Rechten Maß und zielt knapp über den rechten Winkel.
  • 15:50 Uhr - 19. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Wendell setzt sich mal auf links gut durch, zieht eine Flanke vors Tor. Fährmann bedankt sich für die genau richtige Torwarthöhe.
  • 15:47 Uhr - 16. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Einwurf Schalke - genau auf Leno. Der möchte eigentlich das Spiel schnell machen, aber die Gäste haben die Räume sofort wieder dicht.
  • 15:46 Uhr - 15. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Eine Viertelstunde ist um. Es ist eine intensive Partie mit cleveren, gut organisierten Schalkern, die Leverkusen das Leben schwer machen und ihre erste Chance genutzt haben. Zu diesem Zeitpunkt ist die Führung nicht unverdient, weil Leverkusen gerade zwei Mal überhaupt erst in Strafraumnähe war.
  • 15:45 Uhr - 14. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Das schöne für das Spiel ist: Es ist noch viel Zeit und beide Teams haben diese Saison bereits bewiesen, dass sie mit Rückständen umgehen können.
  • 15:44 Uhr - 14. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Di Santo geht über links los, zieht nach innen und schießt einfach mal aus 20 Metern. Kein Problem für Leno.
  • 15:44 Uhr - 13. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Für Burgstaller war es übrigens das erste Bundesliga-Tor in diesem Jahr. Schön hat der Österreicher da Leno ausgeguckt und souverän getroffen.
  • 15:43 Uhr - 13. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2So liebe Schalke-Fans, dann guckt mal auf die Blitztabelle: Platz drei. Das kann sich ja mal sehen lassen.
  • 15:42 Uhr - 11. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Genau so hatten sich die Schalker das wohl gedacht: Caligiuri erarbeitet sich den Ball und schickt aus der eigenen Hälfte Burgstaller diagonal nach links über das halbe Feld. Retsos steht nicht gut. Burgstaller ist weg, zieht nach innen und trifft aus 14 Metern unten links.
  • 15:41 Uhr - 11. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2
    TorTor für FC Schalke 04 durch Guido Burgstaller
  • 15:40 Uhr - 9. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Aber das war nichts. Caligiuri bringt den Eckball von rechts viel zu flach an den Fünfer. Leverkusens Abwehr klärt.
  • 15:40 Uhr - 9. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Wendell klärt eine Caligiuri-Hereingabe von Außen zur ersten Schalker Ecke des Spiels. Achtung: Stichtwort Standard-Gefahr. Naldo ist vorne...
  • 15:39 Uhr - 8. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2In der Anfangsphase sind 60 Prozent Ballbesitz bei den Gastgebern - das konnte man so wohl auch erwarten.
  • 15:39 Uhr - 8. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Leverkusen kombiniert sich mal flüssig bis in den Strafraum durch. Havertz chippt den Ball in die Mitte. Kein Problem für Fährmann.
  • 15:38 Uhr - 7. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Langer Ball der Schalker in die Spitze Richtung Embolo. Dem rutscht die Kugel über den Kopf in Richtung Strafraum. Da ist Leno und holt sich den Ball.
  • 15:37 Uhr - 6. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Baileys Ecke von links kommt hoch und weit. Fährmann taucht im Luftduell unter der Hereingabe durch. Dahinter kann sich Brandt aber nicht entscheidend durchsetzen und dann klärt die Schalker Abwehr.
  • 15:36 Uhr - 6. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Wendell kommt über links, zieht den Ball scharf in die Mitte. Die Schalker klären zur ersten Ecke.
  • 15:35 Uhr - 4. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Mit schnellem Direktpassspiel versucht sich Leverkusen aus dem Schalker Pressing zu befreien. Das geht bis zur Mittellinie ganz gut - dann aber meistens ist der Raum wieder dicht.
  • 15:34 Uhr - 3. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Kleine Korrektur: Aranguiz hat sich auf Leverkusener Seite auch noch Handschuhe besorgt. Bisher ist viel Aktionismus auf dem Platz. Da beide früh in den Zweikämpfen sind, kommt spielerisch noch nicht viel zustande.
  • 15:33 Uhr - 2. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Volland spritzt in einen Querpass der Schalker Abwehr, kommt dann aber nicht richtig dran. Leverkusen geht früh drauf. Schalke macht mit. Frischer Start.
  • 15:31 Uhr - 1. Min.Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 040:2Anpfiff 1. Spielhälfte
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04Die Teams kommen auf den Rasen. Nur Oczipka, Kehrer und Caligiuri haben sich außerhalb der Torhüter für Handschuhe entschieden. Betriebstemperatur scheint schon mal zu stimmen.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04Volles Haus in Leverkusen, dazu blauer Himmel bei knackigen 3 Grad. Bis auf die Temperaturen alles bereit für ein heißes Bundesliga-Duell. Die Teams kommen im Tunnel zusammen. Gleich geht's los mit dem 73. Pflichtspiel zwischen Leverkusen und Schalke 04.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04Im Hinspiel auf Schalke haben sich die Teams 1:1 getrennt. Damals glich Bailey Schalkes Führung durch Goretzka aus. Seit sechs Duellen gab es keinen Heimsieg mehr, zuletzt behielt Leverkusen im Oktober 2014 bei einem 1:0 die Punkte zu Hause.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04Eine Sache haben die Leverkusener unter der Woche besonders trainiert: Standards des Gegners. Satte 17x Mal hat Schalke schon nach ruhenden Bällen getroffen. Besonders Routinier Naldo war da kaum zu halten. 'Es wird wichtig, dass wir da wach und nah dran sind', hat Herrlich dem Leverkusener Team mit auf dne Weg gegeben.
  • FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 15:23 Uhr - 93. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Doch dann ist die Partie vorbei. Glücklicher Sieg für Hamburg.
  • 15:22 Uhr - 93. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Kiel versucht es nochmal, wütende Angriffe.
  • SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 15:22 Uhr - 94. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Darmstadt holt einen Punkt gegen Heidenheim.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04Was für ein Spiel erwartet uns heute? Eigentlich steht Schalke ja für eher abwartenden Fußball, aber Tedesco schickt heute wie in München mit di Santo, Embolo und Burgstaller gleich drei Neuner ins Rennen. Wahrscheinlich gibt es also die frechen 'Knappen' heute und Leverkusen setzt ja sowieso auf Offensive. Es könnte also ein feines Fußballspiel werden.
  • VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 15:21 Uhr - 93. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Schlusspfiff in Bochum - 0:0.
  • 15:21 Uhr - 94. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Doch Darmstadt scheint das hier alles zu überstehen.
  • 15:20 Uhr - 91. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Kiel war klar besser, hätte als Sieger vom Platz gehen müssen, jetzt setzte es wohl eine Niederlage.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04Vertragsverlängerungen würde Schalke auch mal gerne verkünden, aber nach Goretzkas Abgang Richtung München gibt es auch bei Meyer nichts Neues. Immerhin: Auf dem Feld stehen heute beide im Zentrum. Goretzka ist rechtzeitig wieder fit geworden und Meyer hat seine Gelbsperre abgesessen.
  • 15:19 Uhr - 90. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Avevor trifft nach einer Ecke per Kopf - Kiel hat wirklich die Seuche am Fuß. St. Pauli macht aus einem 1:2 ein 3:2.
  • 15:19 Uhr - 89. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2
    TorTor für FC St. Pauli durch Christopher Avevor
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04Spielen kann er nicht, aber Tah hatte schon eine gute Nachricht für die Fans vor dem Anpfiff. Der jungen Innenverteidiger hat seinen Vertrag bei der Werkself vorzeitig bis 2023 verlängert.
  • 15:18 Uhr - 90. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Bochum weiter klar besser, wenn es hier so bleibt, dann hat sich Nürnberg einen Punkt ergaunert.
  • 15:17 Uhr - 88. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Kiel kontert, doch da kommt Drexler im Strafraum nicht an Avevor vorbei.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04Herrlich rotiert heute mal nicht. Es fängt dasselbe Team wie beim 2:1 in Hamburg vergangene Woche an, auch weil Bender und Tah noch nicht fit sind. Das heißt, in der Viererkette sind wieder Jedvaj (rechts) und Retsos (zentral) am Start.
  • 15:16 Uhr - 89. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Der nächste Schuss geht nur ganz knapp am Tor vorbei.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04Auch Schalkes Trainer Tedesco ist sich sicher: 'Das wird eine ganz besondere Aufgabe.' Nach dem jüngsten Heimsieg und dem guten Auftritt beim 1:2 bei den Bayern scheint Schalke auf dem richtigen Weg zu sein.
  • 15:16 Uhr - 88. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Und jetzt knallt der Ball an den Pfosten - Heidenheim will es wissen.
  • 15:15 Uhr - 87. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Schnatterer macht die Sache hier gefährlich: Freistoß auf die Latte des Lilien-Tores.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04Ambitionen und Respekt sind bei beiden Teams heute dieselben. 'Schalke wird eine ungeheuer schwere Aufgabe, aber auch eine sehr wichtige für uns', sagte Bayer-Trainer Herrlich. Kein Wunder: Es geht um die vorderen Plätze und gegen ein Team aus den Top 6 hat seine Mannschaft in dieser Saison noch nicht gewonnen.
  • 15:13 Uhr - 85. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Heidenheim legt hier jetzt aber kurz vor Schluss noch mal den Vorwärtsgang ein. Die haben wohl gemerkt, dass ein Zähler hier zu wenig ist.
  • Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04Herzlich Willkommen! So kann es ja mal in einen Sonntagnachmittag gehen. Topspiel-Zeit in der Bundesliga. Leverkusen empfängt Schalke im Kampf um die Champions-League-Plätze. Da sind wir doch gerne für Sie dran.
  • 15:12 Uhr - 85. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Darmstadt hätte sich den Punkt hier in Unterzahl redlich verdient.
  • 15:09 Uhr - 81. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Chance für Bochum: Valentini kommt da nicht ran, stolz sein kann Nürnberg hier allenfalls auf seine Abwehr.
  • 15:08 Uhr - 79. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Und jetzt muss Holstein aufpassen, nicht in Rückstand zu geraten. Freistoß von links: Schneider bekommt den Ball nicht unter Kontrolle.
  • 15:05 Uhr - 76. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Bitter für Kiel, das hier vor allem spielerisch das bessere Team war und ist.
  • 15:05 Uhr - 76. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Kiel hat die Chancen liegen lassen, St. Pauli macht sie rein.
  • 15:04 Uhr - 75. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Neudecker zimmert da eine Vorlage von Bouhaddouz in die Maschen - schönes Tor.
  • 15:04 Uhr - 74. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2
    TorTor für FC St. Pauli durch Richard Neudecker
  • 15:03 Uhr - 76. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Bei Heidenheim soll es jetzt Schnatterer richten. Unter der Woche war er krank.
  • 15:02 Uhr - 74. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Großchance für Bochum: Kruse zieht den Ball von rechts aufs Tor, da fehlte nicht viel.
  • 15:01 Uhr - 73. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Ishak fehlt, Möhwald nur auf der Bank - aber das darf dann auch keine Ausrede sein, wenn man aufsteigen will.
  • 15:00 Uhr - 71. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Also das ist schon eine peinliche Vorstellung für einen Spitzenreiter.
  • 14:58 Uhr - 68. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Beide jetzt mit offenem Visier. Plötzlich drückt St. Pauli, Kiel kontert. Zurzeit geht es hier hin und her.
  • 14:57 Uhr - 68. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Spiel wird hektisch, ganz viel Arbeit für Schiri Felix Brych.
  • 14:55 Uhr - 67. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Nürnbergs Elan zu Beginn der zweiten Halbzeit ist längst verflogen. Der Club mit einer desolaten Leistung.
  • 14:54 Uhr - 66. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Ansonsten ist 98 am Drücker, Heidenheim muss aufpassen, dass das hier in Überzahl nicht verloren geht.
  • 14:53 Uhr - 66. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Freistoß für Heidenheim. Feick bekommt den Ball unter der Mauer durch, Heuer Fernandes hat aufgepasst.
  • 14:52 Uhr - 63. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Holstein jetzt einfach besser, die Führung ist hochverdient. Hamburg hat hier spielerisch nichts entgegen zu setzen.
  • 14:52 Uhr - 62. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Riesenchance für Kiel: Doch das macht Seydel einfach zu lässig, der da versucht, den Ball über Himmelmann zu lupfen.
  • 14:49 Uhr - 62. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Heidenheim hatte hier alle Trümpfe in der Hand. Doch die haben einfach nichts draus gemacht.
  • 14:49 Uhr - 61. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Und da ist es auch schon passiert: Flanke von rechts, Jones steigt hoch - 1:1.
  • 14:48 Uhr - 60. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1
    TorTor für SV Darmstadt 98 durch Jevin Jones
  • 14:46 Uhr - 59. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Darmstadt macht Druck. Heidenheim hat sich das selbst zuzuschreiben, denn sie haben alles getan, um den Gegner stark zu machen.
  • 14:45 Uhr - 57. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Nürnberg jetzt auch mal vorne. Werner zieht den Ball aus zehn Metern weit über das Tor - erste Nürnberger Torchance.
  • 14:45 Uhr - 56. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Bochums Tesche zieht aus 16 Metern ab, und da bewahrt Bredlow den Club vor dem Rückstand.
  • 14:44 Uhr - 56. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Freistoß für den VfL von der linken Seite: Da fliegt die Flanke scharf herein - aber auch vorbei an Freund und Feind.
  • 14:43 Uhr - 54. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Doch das war es auch schon mit der Nürnberger Angriffslust. Die scheinen hier mit einem Punkt zufrieden zu sein.
  • 14:41 Uhr - 51. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Kiel presst, St. Pauli hat hier seine liebe Mühe, den Ball überhaupt mal hinten raus zu bekommen.
  • 14:40 Uhr - 51. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Jetzt Kiel: Patrick Herrmann zieht ab, Himmelmann fischt den Ball aus dem Eck.
  • 14:39 Uhr - 50. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Erster guter Angriff der Hamburger. Doch das macht Bouhaddouz dann einfach nur schlecht.
  • 14:37 Uhr - 49. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Erste Chance jetzt: Flanke auf Palacios, doch bekommt den Ball nicht unter Kontrolle.
  • 14:36 Uhr - 48. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Da hat es wohl eine Standpauke in der Kabine gegeben. Nürnberg geht hier jetzt jedenfalls mit wesentlich mehr Elan zur Sache.
  • 14:35 Uhr - 46. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 14:34 Uhr - 46. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 14:34 Uhr - 46. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1So - was hat sich Lilien-Trainer Schuster einfallen lassen, um hier zu zehnt noch zu punkten?
  • 14:33 Uhr - 46. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Anpfiff 2. Spielhälfte
  • FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Abpfiff 1. Spielhälfte
  • SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Abpfiff 1. Spielhälfte
  • VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 14:16 Uhr - 45. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Freistoß für St. Pauli: Neudecker zieht den Ball da nur knapp über die Latte.
  • 14:15 Uhr - 45. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Eben gab es die Chance zum 2:0, weil Darmstadts Torwart Heuer Fernandes da bei einer Flanke doch sehr desorientiert durch seinen Fünfer irrte.
  • 14:14 Uhr - 44. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Heidenheim verwaltetet das hier nur. Wenn das mal nicht nach hinten losgeht am Ende.
  • 14:11 Uhr - 41. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Nürnberg mit dem ersten Torschuss - so fünf Meter geht der Ball am Bochumer Kasten vorbei.
  • 14:10 Uhr - 41. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Freistoß für Heidenheim aus rund 18 Metern - gute Position. Thomalla in die Mauer. Da war also auch harmlos.
  • 14:08 Uhr - 38. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Darmstadt jedenfalls wehrt sich, ist jetzt auch kämpferisch enorm verbessert.
  • 14:07 Uhr - 37. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Heidenheims Taktik scheint es zu sein, den Vorsprung über die Zeit zu retten. Statt aufs 2:0 zu gehen, lassen sie die Gastgeber kommen - und die tun das jetzt auch.
  • 14:06 Uhr - 35. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Riesending für Kiel: Ducksch zieht aus sechs Metern ab, da muss man sich wundern, wie Himmelmann den noch gehalten har. Aber er reißt den Arm hoch und pariert den Schuss.
  • 14:04 Uhr - 34. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Da müssen sie froh sein, dass Bochum ein tolles Spiel macht, aber im Strafraum ohne Durchschlagskraft ist.
  • 14:03 Uhr - 33. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Unfassbar, was Nürnberg hier abliefert. Hinten stehen sie gut - ansonsten: Nichts!
  • 14:01 Uhr - 30. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Ecke für Holstein: Fast das 3:1, weil es da drunter und drüber ging bei der scharfen Hereingabe. Am Ende fliegt der Ball knapp am Tor vorbei.
  • 14:00 Uhr - 29. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2St. Pauli ein wenig geschockt nach dem Kieler Doppelschlag. Kiel mit breiter Brust jetzt.
  • 13:59 Uhr - 30. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Deshalb läuft auch nach vorne so gut wie gar nichts bei Darmstadt. Und Heidenheim drängt auch nicht gerade aufs zweite Tor.
  • 13:56 Uhr - 27. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Das wird jetzt nicht einfach für die Lilien. 0:1 und ein Mann weniger.
  • 13:54 Uhr - 24. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Wenn man es nicht besser wüsste, dann würde man denken, Bochum ist Spitzenreiter und Nürnberg 16. Vom Club ist hier in der Offensive rein gar nichts zu sehen.
  • 13:52 Uhr - 21. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Langer Ball nach vorne, Schindler legt ab auf Ducksch, und dann patzen gleich zwei Hamburger. Avevor stellt sich im Zweikampf sehr ungeschickt an, Himmelmann lässt den Ball dann ins Tor kullern. Kiel dreht hier also die Partie.
  • 13:50 Uhr - 19. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2
    TorTor für Holstein Kiel durch Marvin Ducksch
  • 13:50 Uhr - 20. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Bochum drängt. Kruse flankt auf Fabian, dessen Kopfball nur knapp über das Tor geht.
  • 13:49 Uhr - 20. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Und dann auch noch fast das 2:0. Heuer Fernandes fischt da den Freistoß von Feick aus dem Winkel.
  • 13:48 Uhr - 19. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Bitter für 98. Höhn muss nach einer Notbremse vom Feld.
  • 13:48 Uhr - 18. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1
    Rote KarteRote Karte für Immanuel Höhn
  • 13:46 Uhr - 15. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Da schickt er Himmelmann in die falsche Ecke, Kiel gleicht also postwendend aus. So kann das hier gerne weiter gehen.
  • 13:45 Uhr - 14. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2
    ElfmeterTor für Holstein Kiel durch Kingsley Schindler (Elfmeter)
  • 13:45 Uhr - 14. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Sobiech langt da gegen Kinsombi zu, völlig unnötig dieses Foul.
  • 13:44 Uhr - 13. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Elfmeter für Kiel.
  • 13:44 Uhr - 13. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2St. Pauli macht also aus der ersten Chance das erste Tor. Was macht jetzt Holstein?
  • 13:43 Uhr - 12. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Der erste gute Angriff der Hamburger. Bouhaddouz trifft nur den Pfosten, Neudecker staubt ab.
  • 13:42 Uhr - 11. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2
    TorTor für FC St. Pauli durch Richard Neudecker
  • 13:42 Uhr - 12. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Jetzt haben sie mal Ruhe reingebracht. Doch vorne kommen sie nicht durch.
  • 13:42 Uhr - 12. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Nürnberg kommt immer noch nicht dazu, Chancen raus zu spielen. Dazu haben sie viel zu viel in der Abwehr zu tun.
  • 13:41 Uhr - 10. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Ansonsten tut sich hier herzlich wenig - jedenfalls tut sich in der Strafräumen noch nichts.
  • 13:39 Uhr - 8. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Kiel mit der besseren Spielanlage und mit mehr Ballbesitz - und das alles bei leichtem Schneefall in Hamburg.
  • 13:38 Uhr - 9. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Das ging zu einfach: Ganz einfacher Pass auf Kraus, der sich da im Strafraum davon gestohlen hatte.
  • 13:36 Uhr - 7. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1
    TorTor für 1. FC Heidenheim durch Kevin Kraus
  • 13:35 Uhr - 4. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Und Nürnberg? Die schauen sich erst mal an, was Bochum so macht.
  • 13:34 Uhr - 4. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Jetzt versucht es Bochums Stöger, doch Nürnbergs Torwart Bredlow hat aufgepasst.
  • 13:33 Uhr - 3. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Bochum mit der ersten Chance. Wurz nimmt den Ball volley - der landet dann aber weit über dem Tor. Aber immerhin.
  • 13:32 Uhr - 3. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Da zappelt der Tor nach einem Freistoß für Heidenheim auch schon im Netz der Lilien - Abseits.
  • 13:32 Uhr - 2. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Der 1. FCH ohne Marc Schnatterer. Der sitzt nach einem grippalen Infekt nur auf der Bank.
  • 13:31 Uhr - 1. Min.FC St. Pauli : Holstein Kiel3:2Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 13:31 Uhr - 2. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Darmstadt braucht dringend Punkte, doch das wird nicht einfach gegen stets gut organisierte Heidenheimer.
  • 13:31 Uhr - 1. Min.VfL Bochum : 1. FC Nürnberg0:0Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 13:30 Uhr - 1. Min.SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim1:1Anpfiff 1. Spielhälfte
  • VfL Bochum : 1. FC NürnbergDer letzte FCN-Sieg in Bochum datiert allerdings aus einer Erstligasaison. Am 11. Februar 2007 gewannen die Franken mit 2:0. 'Da sieht man schon, wie schwer diese Aufgabe ist. Das wird eine harte Nummer. Aber wir sind gut drauf und stehen auch nicht zu unrecht auf Platz eins', sagte Köllner.
  • FC St. Pauli : Holstein KielBeim Hinspiel gab es einen Platzsturm. Deshalb hofft man in Hamburg, dass es ruhig bleibt zwischen den verfeindeten Ultras. 'Ich hoffe, dass alle Fans einen kühlen Kopf bewahren und trotzdem für eine besondere Stimmung sorgen', sagte Kauczinski.
  • SV Darmstadt 98 : 1. FC HeidenheimDer 1. FCH reist jedenfalls mit Respekt nach Hessen. 'Wenn man die Spiele von Darmstadt analysiert fällt auf, dass jedes Spiel von ihnen sehr eng war - es ist nach wie vor sehr schwer gegen sie zu spielen. Sie verlangen dir kämpferisch alles ab', sagt Trainer Frank Schmidt.
  • VfL Bochum : 1. FC NürnbergNach dem Sprung an die Tabellenspitze wollen die Franken diesen Rang unbedingt verteidigen. 'Zehn Spiele ohne Niederlage haben Rückenwind gegeben', sagte Trainer Michael Köllner: 'Es ist natürlich immer besser, wenn du vorne stehst. Denn dann hast du mehr richtig als falsch gemacht. Die Konkurrenz muss nachziehen.'
  • FC St. Pauli : Holstein KielSt. Pauli steht zwar nur auf Platz zwölf, doch mit einem Sieg wären es nur noch drei Punkte Rückstand auf Kiel. 'Wir gehen optimistisch ins Spiel, sind auf einem guten Weg', sagt Hamburgs Trainer Markus Kauczinski: 'Wir wollen gut am Ball sein und defensiv sicher stehen', gab er die Marschroute vor.
  • SV Darmstadt 98 : 1. FC HeidenheimGrundsätzlich Schusterer aber zufrieden. 'Wenn wir diese Bereitschaft weiterhin zeigen, werden wir die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt noch einfahren', sagte er. Vielleicht ja schon heute gegen Heidenheim.
  • VfL Bochum : 1. FC NürnbergDutt, der schon die Bundesligisten SC Freiburg, Bayer Leverkusen und Werder Bremen trainiert hat, ist davon überzeugt, dass sein Team gegen die Franken nicht chancenlos ist: 'Diese Liga ist sehr eng, da ist es egal, ob am Wochenende der Tabellenführer kommt.' Von Statistiken müsse 'man sich lösen', so Dutt.
  • FC St. Pauli : Holstein KielKiels Trainer Markus Anfang gibt sich von der Sieglos-Serie unbeeindruckt. 'Wir befassen uns jetzt nicht damit, ob jetzt einer eine Statistik aufstellt oder nicht', wiegelt der 43-Jährige ab, schließlich 'könnte man auch sagen: So viele Spiele haben wir noch nicht verloren in dieser Saison.' Nur viermal haben die 'Störche' das Feld in nunmehr 23 Ligaspielen als Verlierer verlassen - das ist nach wie vor Ligabestwert.
  • SV Darmstadt 98 : 1. FC Heidenheim'Jeder kann auf die Tabelle gucken, die Situation ist nicht angenehm. Wir sind gefordert, alles Mögliche zu tun, um uns daraus zu befreien und da spielt der Kopf auch eine Rolle', sagte 98-Trainer Dirk Schuster, der nach dem Lautern-Spiel viele Gespräche geführt hatte.
  • VfL Bochum : 1. FC NürnbergDer VfL Bochum steht mächtig unter Druck. Nach den Siegen der Konkurrenz ist das Team vor dem Duell gegen Nürnberg auf den Relegationsplatz 16 abgerutscht. Nürnberg thront derweil an der Spitze und kann nach Düsseldorfs Patzer in Regensburg auf drei Punkte davon ziehen. Für den neuen Bochumer Trainer Robin Dutt ist es die Heimpremiere.
  • FC St. Pauli : Holstein KielDie Konkurrenz aus Duisburg und Regensburg sitzt den Kielern im Kampf um Platz drei mächtig im Nacken. Ein Sieg im Nordderby beim FC St. Pauli würde Entlastung bringen. Die 'Störche' sind allerdings seit zehn Spielen sieglos. Die Hamburger stecken im Tabellenmittelfeld fest.
  • SV Darmstadt 98 : 1. FC HeidenheimDarmstadt hat unter der Woche eine bittere Pleite im Nachholspiel gegen Kaiserslautern kassiert und hängt auf Platz 17 fest. Der Rückstand aufs rettende Ufer wird immer größer. Schon fünf Punkte fehlen auf Platz 15. Heidenheim steht im Mittelfeld auf Platz elf jenseits von Gut und Böse.
Livetabelle
P T V W Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
1 Gleich 1 Bay. München Bay. München 24 19 3 2 37 55:18 60
2 Gleich 2 Bor. Dortmund Bor. Dortmund 23 11 7 5 19 48:29 40
3 Auf 6 FC Schalke 04 FC Schalke 04 24 11 7 6 8 38:30 40
4 Ab 3 E. Frankfurt E. Frankfurt 24 11 6 7 5 32:27 39
5 Ab 4 B. Leverkusen B. Leverkusen 24 10 8 6 11 43:32 38
6 Ab 5 RB Leipzig RB Leipzig 24 11 5 8 4 37:33 38
7 Auf 10 B. M´gladbach B. M´gladbach 24 10 4 10 -4 31:35 34
8 Auf 9 Hoffenheim Hoffenheim 24 8 8 8 0 38:38 32
9 Ab 7 Hannover 96 Hannover 96 24 8 8 8 -2 32:34 32
10 Ab 8 FC Augsburg FC Augsburg 23 8 7 8 3 32:29 31
11 Gleich 11 Hertha BSC Hertha BSC 24 7 10 7 0 30:30 31
12 Auf 13 VfB Stuttgart VfB Stuttgart 24 9 3 12 -7 20:27 30
13 Ab 12 SC Freiburg SC Freiburg 24 6 11 7 -13 25:38 29
14 Auf 15 Werder Bremen Werder Bremen 24 6 8 10 -6 22:28 26
15 Ab 14 VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg 24 4 13 7 -4 27:31 25
16 Gleich 16 FSV Mainz 05 FSV Mainz 05 24 6 6 12 -13 29:42 24
17 Gleich 17 Hamburger SV Hamburger SV 24 4 5 15 -17 18:35 17
18 Gleich 18 1. FC Köln 1. FC Köln 24 4 5 15 -21 22:43 17
P T V W Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
1 Gleich 1 1.FC Nürnberg 1.FC Nürnberg 24 13 6 5 19 46:27 45
2 Gleich 2 F. Düsseldorf F. Düsseldorf 24 13 5 6 8 38:30 44
3 Gleich 3 Holstein Kiel Holstein Kiel 24 9 10 5 11 45:34 37
4 Auf 6 MSV Duisburg MSV Duisburg 24 10 7 7 1 37:36 37
5 Auf 8 J. Regensburg J. Regensburg 24 11 3 10 5 39:34 36
6 Ab 4 SV Sandhausen SV Sandhausen 24 10 5 9 6 27:21 35
7 Auf 10 Union Berlin Union Berlin 24 9 7 8 8 41:33 34
8 Ab 5 A. Bielefeld A. Bielefeld 24 9 7 8 3 38:35 34
9 Auf 11 FC St. Pauli FC St. Pauli 24 9 7 8 -10 26:36 34
10 Ab 7 FC Ingolstadt FC Ingolstadt 24 9 6 9 7 33:26 33
11 Ab 9 FC Heidenheim FC Heidenheim 24 9 6 9 -5 35:40 33
12 Auf 13 D. Dresden D. Dresden 24 9 5 10 -2 33:35 32
13 Ab 12 Braunschweig Braunschweig 24 6 11 7 2 28:26 29
14 Auf 15 Erzgeb. Aue Erzgeb. Aue 24 7 7 10 -12 25:37 28
15 Ab 14 VfL Bochum VfL Bochum 24 7 6 11 -8 20:28 27
16 Gleich 16 Greuth. Fürth Greuth. Fürth 24 7 6 11 -10 25:35 27
17 Gleich 17 Darmstadt 98 Darmstadt 98 24 5 8 11 -7 33:40 23
18 Gleich 18 K´lautern K´lautern 24 5 6 13 -16 23:39 21
P T V W Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
1 Gleich 1 FC Magdeburg FC Magdeburg 26 17 2 7 16 41:25 53
2 Gleich 2 Paderborn 07 Paderborn 07 25 16 4 5 29 55:26 52
3 Gleich 3 SV Wehen W. SV Wehen W. 26 14 5 7 29 52:23 47
4 Gleich 4 Karlsruher SC Karlsruher SC 26 13 8 5 10 29:19 47
5 Gleich 5 Hansa Rostock Hansa Rostock 25 14 4 7 13 36:23 46
6 Gleich 6 Fortuna Köln Fortuna Köln 26 12 8 6 10 39:29 44
7 Auf 8 Unterhaching Unterhaching 26 12 3 11 1 39:38 39
8 Ab 7 VfR Aalen VfR Aalen 26 10 8 8 4 37:33 38
9 Gleich 9 SV Meppen SV Meppen 25 9 9 7 -1 29:30 36
10 Gleich 10 Würz. Kickers Würz. Kickers 26 10 6 10 -3 33:36 36
11 Gleich 11 SG Sonnenhof SG Sonnenhof 25 9 6 10 -5 32:37 33
12 Auf 15 FC CZ Jena FC CZ Jena 26 8 8 10 -5 28:33 32
13 Auf 16 VfL Osnabrück VfL Osnabrück 26 8 8 10 -6 35:41 32
14 Auf 17 FSV Zwickau FSV Zwickau 26 8 7 11 -8 27:35 31
15 Ab 12 Pr. Münster Pr. Münster 26 8 6 12 -5 31:36 30
16 Ab 13 Hallescher FC Hallescher FC 26 7 8 11 -4 34:38 29
17 Ab 14 SF Lotte SF Lotte 26 8 5 13 -9 31:40 29
18 Gleich 18 Chemnitzer FC Chemnitzer FC 26 6 4 16 -19 32:51 22
19 Gleich 19 W. Bremen II W. Bremen II 26 3 9 14 -21 24:45 18
20 Gleich 20 RW Erfurt RW Erfurt 26 4 6 16 -26 15:41 18
Socialstream
FUSSBALL-TIPPSPIEL

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Wer ist der Fußball-Experte im Norden?  mehr

Ergebnisse

Fußball im Norden

Resultate und Tabellen von der Bundesliga bis zur Siebten Liga.  mehr