Sendedatum: 05.02.2018 08:30 Uhr

Fernando Aramburu liest in Hannover

Fernando Aramburus Roman "Patria" verkaufte sich in Spanien über 350000 Mal.

Mit "Patria" gelang ihm 2016 in seinem Heimatland der große Durchbruch - nun erscheint Fernando Aramburus Werk über eine baskische Familiensaga auch in Deutschland. Seit Mitte der 80er-Jahre lebt der gebürtige Baske in Hannover.

Fernando Aramburu liest im Kleinen Sendesaal in Hannover aus seinem Roman "Patria". Schauspielerin Eva Mattes wird die deutschen Passagen aus dem Werk präsentieren.

Moderation: Joachim Dicks

Fernando Aramburu liest in Hannover

Der Autor stellt seinen neuen Roman "Patria" über eine baskische Familiensaga im Kleinen Sendesaal des NDR in Hannover vor.

Art:
Lesung
Datum:
Ort:
Kleiner Sendesaal im NDR-Landesfunkhaus Hannover
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169  Hannover
Preis:
12 Euro, 7 Euro erm. zzgl. Gebühren
Kartenverkauf:
Im NDR Ticketshop Hannover und an allen bekannten Vorverkaufsstellen
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Sonntagsstudio | 05.02.2018 | 08:30 Uhr

Olga Grjasnowa unterwegs in fremden Welten

Olga Grjasnowa erinnert immer wieder an andere Welten als die vor der eigenen Haustür. Davon handelt auch ihr Buch "Gott ist nicht schüchtern", das sie im Gespräch vorstellt. mehr

Die rastlose Jagd nach dem Glück

In "Die juristische Unschärfe einer Ehe" beschreibt Olga Grjasnowa die Lage einer suchenden Generation im dritten Jahrtausend. Ein zeitnahes, eindrucksvolles Porträt. mehr

NDR Kultur

Olga Grjasnowa unterwegs in fremden Welten

17.03.2017 13:00 Uhr
NDR Kultur

Olga Grjasnowa erinnert ihre Leser immer wieder an andere Welten, als die vor der eigenen Haustür. Davon handelt ihr neues Buch, das sie uns im Gespräch vorgestellt hat. mehr

Mehr Kultur

01:37
ZAPP
28:30
NDR Fernsehen
82:12
NDR Info

Die Grasharfe

25.02.2018 21:05 Uhr
NDR Info