Stand: 18.03.2017 10:54 Uhr

Braunschweigs Lieberknecht: "Bin total geflasht"

Torsten Lieberknecht ist bekanntermaßen ein sehr emotionaler Mensch und selten um Worte verlegen, aber nach dem 3:2-Heimsieg gegen den 1. FC Heidenheim war der Braunschweiger Trainer einfach nur sprachlos: "Ich bin total geflasht... wir brechen ab", stammelte er noch ins Mikrofon, ehe er den NDR Reporter stehen ließ. Die Dramaturgie des Abends war zu viel für den 43-Jährigen. Zweimal war seine Mannschaft nach einem Rückstand zurückgekommen, und dann sorgte Ken Reichel mit einem fulminanten Distanzschuss in der Nachspielzeit für den kaum noch für möglich gehaltenen Erfolg der Gastgeber.

Zweiter Last-Minute-Sieg in fünf Tagen

Zum zweiten Mal binnen weniger Tage hatten sich die Braunschweiger zudem erst in den Schlussminuten drei Punkte gesichert. Vergangenen Montag beim 2:1 in Düsseldorf war Onel Hernández in der 89. Minute der glückliche Siegtorschütze, am Freitagabend gegen Heidenheim Reichel. "Es ist eines Kapitäns würdig, wie er mit nach vorne arbeitet und die Mannschaft mitreißt. Das ist natürlich ein Sonntagsschuss, den er da ablässt. Aber er hat diesen Mut bewiesen, abzudrücken und ist belohnt worden", lobte Lieberknecht den Linksverteidiger, der mit seinem vierten Saisontreffer für kollektiven Jubel im Eintracht-Stadion sorgte.

"Ein gesamter Sieg der Braunschweiger"

Und mehr noch: Lieberknecht hat bei seinem Team "Moral, Motivation und Leidenschaft" ausgemacht, als Signal an die Konkurrenz, dass mit den Braunschweigern im Aufstiegsrennen wieder zu rechnen ist. Seit sechs Partien sind die Niedersachsen ungeschlagen (drei Siege, drei Remis). Das Krisengerede, das nach dem 1:2 gegen den FC St. Pauli und dem 1:1 gegen Aue aufgekommen war, ist längst vergessen. Entsprechend emotional richtete Lieberknecht nach der Partie seine Dankesworte an den blau-gelben Anhang: "Zum Schluss war es eine Gesamtleistung des ganzen Stadions. Da ist so eine Wucht entstanden. Die Leute haben uns bis zum Schluss noch in die Situation gebracht, dieses Spiel zu drehen. Das war heute ein gesamter Sieg der Braunschweiger."

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 18.03.2017 | 09:25 Uhr

Ergebnisse und Tabelle zweite Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

26 Bilder

Braunschweigs Kader der Saison 2016/2017

Von Torwart Jasmin Fejzic über Talent Philipp Tietz bis Sturm-Neuzugang Suleiman Abdullahi: Der Kader des Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig im Überblick. Bildergalerie

27 Bilder

Die Trainer von Eintracht Braunschweig

Nach dem Abstieg aus der Bundesliga in den 1980er-Jahren gerät die Trainerbank von Eintracht Braunschweig zum Schleudersitz. Ein Überblick über alle Übungsleiter seit 1963. Bildergalerie

Mehr Sport

01:29 min
29:34 min

Ivan Klasnic: Warten auf die neue Niere

26.03.2017 23:15 Uhr
Sportclub
08:23 min