Stand: 20.04.2017 11:28 Uhr

Herzschrittmacher für HSV-Idol Uwe Seeler

Bild vergrößern
HSV-Idol Uwe Seeler ist ein Herzschrittmacher eingesetzt worden.

HSV-Idol Uwe Seeler ist bei einer Operation ein Herzschrittmacher eingesetzt worden. "Mir geht es aber wieder gut. Ich bin auf dem Wege der Besserung", sagte der 80 Jahre alte Ehrenspielführer der Fußball-Nationalmannschaft am Donnerstag. Der mit 404 Treffern erfolgreichste Torschütze in der Geschichte des Hamburger SV war sogar schon wieder zu Scherzen aufgelegt: "Es läuft alles nach Plan. Aber gegen Darmstadt kann ich noch nicht spielen", sagte "Uns Uwe" zwei Tage vor dem wichtigen Heimspiel seines abstiegsbedrohten HSV gegen den Bundesliga-Letzten (Sonnabend, 15.30 Uhr / im NDR Livecenter).

Gegen Mainz wieder im Volksparkstadion

Nachdem der frühere Mittelstürmer in den vergangenen Tagen über Unwohlsein geklagt hatte, waren Mediziner konsultiert worden, die dann zur Operation rieten. Beim Spiel der Hamburger gegen Darmstadt will Seeler vor dem Fernseher die Daumen drücken. Die Rückkehr ins Volksparkstadion ist dann für das Heimspiel gegen Mainz 05 am 7. Mai geplant.

Tumor-OP im März gut überstanden

Mitte März war bei dem ehemaligen Weltklasse-Stürmer ein bösartiger Tumor am Rücken operativ entfernt worden. Seit etwa zwei Jahren habe Seeler "ein Loch hinten im Rücken - oben an der rechten Schulter. Das wollte einfach nicht zuwachsen. Es handelte sich um einen Tumor", hatte der 80-Jährige erklärt. Nach der Operation hatte Seelers Frau Ilka Entwarnung gegeben: "Er wird es schaffen. Davon bin ich total überzeugt. Alles wird gut. Der Dicke (Seelers Spitzname, d.Red.) ist metastasenfrei. Wir sind sehr glücklich."

Multimedia
Multimedia-Doku

HSV-Legende Uwe Seeler: Ein Idol für alle

Uwe Seeler blieb dem Hamburger SV und seiner Stadt immer treu. Doch nicht nur in Hamburg ist er ein Idol. Überall wird er verehrt. Uwe Seelers Leben in einer Multimedia-Dokumentation. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportplatz | 20.04.2017 | 16:30 Uhr

Mehr Sport

02:31 min
01:46 min

Werder - ein Erfolg in Reimform

28.04.2017 15:45 Uhr
NDR 2