Stand: 21.04.2017 09:44 Uhr

Auf Rügen in den Frühling wandern

Bild vergrößern
Auf Rügen gibt es Hunderte Kilometer ausgeschilderte Wanderwege.

Rügen wandernd erkunden - unter fachkundiger Führung und zumeist kostenlos - das bietet die Tourismuszentrale der Insel vom 21. bis zum 30. April an. Der diesjährige Wanderfrühling umfasst rund 60 interessante Touren - darunter Ausflüge auf die Halbinsel Jasmund, Rundgänge durch die Seebäder, Foto-Safaris oder Wanderungen am Kap Arkona.

Einige Touren sind speziell für Radfahrer konzipiert, etwa auf den Spuren des Malers Lyonel Feininger (27. April) oder durch die idyllische Landschaft des Mönchguts (29. April). Familien können sich in Binz - ebenfalls am 29. April - auf eine geführte Schnitzeljagd begeben. Und Hundebesitzer lernen auf einer Themenwanderung, wie man sich mit dem Tier in Naturschutzgebieten richtig verhält (27. April).

Abwechslungsreiches Programm und verschiedene Schwierigkeitsgrade

Für die meisten Ausflüge gilt: Teilnahme kostenlos, Anmeldung erwünscht oder erforderlich, da die Teilnehmerzahl häufig begrenzt ist. Für jeden Geschmack und jeden Fitnessgrad ist etwas dabei. So stehen etwa Power-Wandern und Nordic Walking oder gemütliche Spaziergänge auf dem Programm. Manche Touren führen auf historische Pfade, andere in die Natur. Dazu zählen Kräuterführungen oder eine Wanderung entlang der Liegeplätze von Robben. Frühaufsteher und gut trainierte Wanderer können die Küste zum Sonnenaufgang erkunden (26. April, Start um 5 Uhr in Göhren).

Das Programmheft gliedert die Touren in die Kategorien leicht, mittel und schwer. Einige Wanderungen werden von Rangern geführt, die viele Informationen über die Landschaft vermitteln. Das komplette Programm mit allen Informationen über Ziele, Zeiten und Treffpunkte hat die Tourismuszentrale Rügen in einem Flyer zusammengestellt.

Karte: Sehenswertes auf Rügen und Hiddensee
Weitere Informationen

Abwechslungsreiche Ferieninsel: Rügen

Für einen reinen Strandurlaub ist Deutschlands größte Insel viel zu schade. Denn auf Rügen gibt es viel zu entdecken - etwa außergewöhnliche Architektur oder Natur mit Welterbestatus. mehr

Jasmund: Nationalpark aus Kreide und Wald

Im Nordosten der Insel Rügen liegt Deutschlands kleinster Nationalpark. Weiße Kreidefelsen sind seine bekannten Wahrzeichen, seine Buchenwälder gehören zum Weltnaturerbe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Frühaufsteher | 21.04.2017 | 07:12 Uhr

Mehr Ratgeber

04:04 min
43:30 min

Die Tricks der Gartenindustrie

24.04.2017 21:00 Uhr
NDR Fernsehen
05:56 min