Haselnuss-Torte mit Rhabarber und Mascarpone

Zutaten für den Boden:

  • 4 Eier
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 150 g Stärke
  • 150 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 ml Eierlikör
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Rohrzucker

Die gemahlenen Haselnüsse in einer Pfanne mit wenig Butter oder Öl und 1 EL Rohrzucker rösten. Abkühlen lassen. Die Eier schaumig schlagen, den Puderzucker sieben und einrühren. Stärke, Mehl und Backpulver mischen und einrühren. Nach und nach 180 g der gerösteten Nüsse und die weiteren Zutaten unterrühren. Den Boden bei 180 Grad circa 30 Minuten backen, auskühlen lassen und teilen.

Zutaten für das Kompott:

Den Rhabarber waschen, in kleine Stücke schneiden und weich kochen. Den Tortenguss nach Anweisung zubereiten. Aus Rhabarber, Zucker, Vanille-Mark und Tortenguss ein Kompott herstellen.

Zutaten für die Creme und Fertigstellung:

  • 250 g Mascarpone
  • 125 ml Schlagsahne
  • 1 Schuss Eierlikör
  • 1 EL Rohrzucker

Die Sahne schlagen und Mascarpone, Eierlikör und Rohrzucker unterheben.

Den unteren Boden mit einem Teil der Creme bestreichen, einen Teil des Kompotts darauf verteilen und die andere Tortenboden-Hälfte auflegen. Mascarpone großzügig darauf verteilen - am besten nicht gleichmäßig, sondern löffelweise, damit das restliche Kompott guten Halt hat und nicht herunterläuft. Zum Schluss die restlichen gerösteten Haselnüsse auf der Torte verteilen.

Haselnusstorte mit Rhabarber bei Mein Nachmittag am 21.04.2017.

Koch/Köchin: Kristin Schröter

Letzter Sendetermin: 21.04.2017