mit Audio

E-Auto: Heute schon gut oder noch Zukunftsmusik?

29.05.2017 16:16 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Ist das E-Auto eine praktische Variante und das Auto der Zukunft bei uns im Land? Antworten liefert Jens Sandmeier, Landeskoordinator für Elektromobilität in Schleswig-Holstein. mehr

mit Video

Immer mehr "Reichsbürger" im Norden?

Laut Innenministerium hat sich die Zahl der "Reichsbürger" in Schleswig-Holstein seit Ende 2016 nahezu verfünffacht. Außerdem gibt es sechs "Reichsbürger", die eine waffenrechtliche Erlaubnis haben. mehr

mit Video

Kaum Fahrgäste: Ersatzfähre stellt Betrieb ein

Die Fähre "Falckenstein" sollte die kaputte Rendsburger Schwebefähre ersetzen und Menschen über den Nord-Ostsee-Kanal bringen. Doch Ende der Woche ist damit Schluss. mehr

Videos

04:36 min

Hilfe für Brustkrebspatientinnen

29.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:43 min

Dorfgeschichte: Klein Wittensee

29.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
00:48 min

Arbeiten auf Rader Hochbrücke führen zu Staus

29.05.2017 19:30 Uhr
NDR Fernsehen
01:49 min

Wie sauber ist das Badewasser?

29.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:05 min

Zahl der Reichsbürger nimmt zu

29.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:28 min

Brandserie: Auto in Schwarzenbek ausgebrannt

29.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:51 min

Sechs Verletzte nach Explosion in Flensburg

29.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:58 min

Gefährliche Gaskartuschen

29.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Besucherrekord bei Surf-Festival auf Fehmarn

Mit rund 33.000 Menschen am langen Himmelfahrtswochenende hat das Surf-Festival auf Fehmarn einen neuen Besucherrekord verzeichnet. In diesem Jahr habe wieder alles gepasst, sagte Andrea Opielka vom Tourismus-Service Fehmarn. Beim abschließenden Rennen zum 50. Geburtstag der Trendsportart Windsurfen zwischen Surf-Ikonen von damals und aktuellen Surfprofis setzte sich Profi-Windsurfer Klaas Voget gegen den 16-maligen Deutschen Meister Bernd Flessner durch. | 29.05.2017 20:29

Schülerin nach Sturz von Zwischenboden in Klinik

Eine 14 Jahre alte Schülerin ist auf Fehmarn von einem Zwischenboden einer Scheune vier Meter in die Tiefe gestürzt. Das Mädchen wurde laut Polizei mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Lübeck geflogen. Das Mädchen hatte versucht, an ihr Handy zu gelangen, dass durch ein Loch im Zwischenboden auf eine darunter gespannte Plane gefallen war. Sie stürzte in einen Lagerraum im Erdgeschoss. Gemeinsam mit zwei anderen Jugendlichen hatte sie sich durch eine Seitentür in die Scheune geschlichen, um sie zu erkunden. | 29.05.2017 16:52

mit Video

Heute wieder Behinderungen an Rader Hochbrücke

Wegen Bauarbeiten ist heute noch ein Fahrstreifen je Richtung auf der Rader Hochbrücke gesperrt. Autofahrer müssen sich auf Staus und Wartezeiten einstellen. mehr

mit Video

Gesprengtes Windrad in Nordfriesland fängt Feuer

Erneuter Einsatz für die Feuerwehr im Windpark von Oldersbek: Am Montag ist das Maschinenhaus eines Windrades ausgebrannt. Die Anlage war erst vor Kurzem gesprengt worden. mehr

mit Video

Erfrischende Fluten: Badesaison startet

Offiziell startet sie erst Ende der Woche. Doch das vergangene Wochenende hat gezeigt: Die Badesaison an Nord- und Ostsee ist bereits im Gange. Nur eines lässt sich noch steigern. mehr

mit Video

Sechs Verletzte nach Explosion in Flensburg

Sechs Menschen sind am Sonntagabend bei einer Explosion in Flensburg verletzt worden. Ursache war offenbar unsachgemäßes Umfüllen von Gas in Gaskartuschen. mehr

mit Video

Dicke Pötte zum Frühstück: Die Kanal-Camper

Der Wohnmobilstellplatz von Michael Kmoch liegt direkt an der Schleuse zum Nord-Ostsee-Kanal. Viele Camper sind sich einig: Es ist der schönste Platz in ganz Deutschland. mehr

mit Video

Elbvertiefung: Streit um schriftliches Urteil

Der Senat fühlt sich bestätigt, die Opposition sieht ihre Befürchtungen übertroffen: Die Parteien in Hamburg haben sehr unterschiedlich auf das schriftliche Urteil zur Elbvertiefung reagiert. mehr

Eutiner Festspiele mit nur einer Produktion

Die Eutiner Festspiele gehen mit einem neuen Konzept in die Spielzeit. Zum ersten Mal gibt es nur noch eine Produktion, dafür elf Aufführungen und zusätzlich vier Konzerte. mehr

mit Video

Seit 90 Jahren mit der Bahn durchs Watt nach Sylt

Der Hindenburgdamm verbindet das Festland mit der Insel Sylt - seit genau 90 Jahren. Doch der Weg zum Damm war lang. Erst im dritten Versuch gelang der Dammbau. Seine Folgen sind nicht nur positiv. mehr