Vor 75 Jahren: Lübeck brennt im Bombenhagel

In der Nacht zum 29. März 1942 prasseln stundenlang britische Bomben auf Lübeck nieder. Hunderte Zivilisten werden Opfer einer neuen Kriegstaktik: Angriffe auf Innenstädte. mehr

mit Video

Staatssicherheit im Sport: Der Blues des Boxers

Dirk Schäfer war einer der talentiertesten Boxer der DDR. Der Schweriner stand vor einer großen Karriere, doch mit seiner Unangepasstheit eckte er an. Heute singt er auf der Straße Bob-Dylan-Songs. mehr

mit Audio

Vor 60 Jahren: Tod von Max Ophüls in Hamburg

Er hat 25 Filme gedreht, am Theater in Wien, Breslau und Hamburg inszeniert, in Paris und Hollywood gewirkt: Max Ophüls. Vor 60 Jahren ist der Regisseur in Hamburg gestorben. mehr

mit Video

Anti-AKW-Protest 1977: "Schlachtfeld" Grohnde

Am 19. März 1977 wird Grohnde schlagartig bekannt. Wegen des geplanten AKW kommt es zwischen Gegnern und Polizisten zu einer wahren Schlacht. Eine Schau erinnert an die Ereignisse. mehr

mit Video

Onkel Pö: Wo Udo rocken lernte

Von Udo Lindenberg bis Al Jarreau: Die Hamburger Kultkneipe war Sprungbrett für viele Musiker aus aller Welt. Am Silvestertag 1985 gingen im legendären "Onkel Pö" die Lichter aus. mehr

mit Video

Vom Trümmerfilm zum Tatortreiniger

Kaum Requisiten, kein Atelier, überall Trümmer: So entsteht 1947 der erste Film des Studio-Hamburg-Vorgängers Real-Film. Heute produziert das Unternehmen Serien wie "Tatortreiniger". mehr

mit Video

Als Alsterdampfer Hamburger zur Arbeit brachten

In Hamburg wird derzeit über die Wiedereinführung des Linienverkehrs auf der Alster diskutiert. 125 Jahre lang schipperten mit den Dampfschiffen Millionen von Fahrgästen zur Arbeit. mehr

40 Jahre Gorleben: Der Atommüll und seine Gegner

Vor 40 Jahren verkündete Niedersachsens damaliger Ministerpräsident: In Gorleben soll ein nukleares Entsorgungszentrum entstehen. Es war auch der Beginn einer Geschichte des Widerstandes. mehr

Multimedia-Doku

Als die Sturmflut Hamburg überrollte

Es ist die schlimmste Naturkatastrophe, die Hamburg je erlebt hat: Am 16. Februar 1962 fordert eine schwere Sturmflut das Leben von 315 Hamburgern. Wie konnte es so weit kommen? mehr

59:29 min

Önkel Pö: Die Höhle von Eppendorf

22.03.2017 00:00 Uhr
NDR Fernsehen
06:05 min

Wendezeit: Widerstand in Passee

19.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:26 min

Barbie-Puppe: Vorbild kommt aus Hamburg

09.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:52 min

Die Tragödie der "Adolph Bermpohl"

26.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
06:24 min

Zeitreise: Milchproduktion im Wandel

26.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:35 min

1850: Lübecker Holstentor drohte der Abriss

19.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin