Politisches Buch

Neuvorstellungen, Buchbesprechungen, Kritiken - hier können Sie die Empfehlungen für politische Bücher im NDR Programm - nach Datum sortiert - nachlesen.

mit Audio

Marine Le Pen - skrupellos und Kumpeltyp?

30.03.2017 11:50 Uhr

Marine Le Pen vom rechtsextremen Front National will Frankreichs Präsidentin werden. Tanja Kuchenbecker stellt die "Tochter des Teufels" in ihrem gleichnamigen Buch vor. mehr

Wütendes Plädoyer für die offene Gesellschaft

24.03.2017 11:50 Uhr

Der Sozialpsychologe Harald Welzer plädiert in seinem neuen Buch "Wir sind die Mehrheit" dafür, sich für die offene Gesellschaft einzusetzen. Er hält sie für akut gefährdet. mehr

Zwischen Ohnmacht und Hoffnung

15.03.2017 09:50 Uhr

Welche Erfahrungen machen Menschen, die sich in Deutschland ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren? Holger Michel hat seine Eindrücke im Buch "Wir machen das" aufgeschrieben. mehr

Schonungslos - gegen Flüchtlinge und Wutbürger

14.03.2017 09:50 Uhr

Die Journalistin Jasna Zajcek hat mehrere Monate in Sachsen gelebt und Flüchtlinge unterrichtet. Die Erfahrungen, die sie gemacht hat, verarbeitet sie im Buch "Kaltland". mehr

Ein Plädoyer für ökologisches Wachstum

09.03.2017 11:50 Uhr

In seinem neuen Buch "Freiheit verteidigen" widmet sich der Grünen-Vordenker Ralf Fücks den großen aktuellen Herausforderungen. Die liberale Moderne sei in Gefahr. mehr

Bender zeichnet differenziertes Bild der AfD

27.02.2017 10:20 Uhr

Der "FAZ"-Journalist Justus Bender liefert in seinem Buch "Was will die AfD?" kenntnis- und detailreich Einblicke ins Innenleben der Alternative für Deutschland. mehr

mit Audio

Hunger, Wut und wenig Hoffnung

20.02.2017 09:50 Uhr

Die österreichische Kriegsreporterin Petra Ramsauer gibt in ihrem Buch "Siegen heißt, den Tag überleben" einen berührenden Einblick in die deprimierende Lage in Syrien. mehr

mit Audio

Vom Ende der Herrschaft des Wissens

16.01.2017 10:20 Uhr

Der Kulturwissenschaftler Georg Seeßlen beschreibt in seinem gerade erschienenen Buch "Trump! Populismus als Politik" den Wahlsieg des designierten US-Präsidenten. mehr

Strafgerichtshof: Große Idee mit Schwächen

05.01.2017 12:50 Uhr

Hier sollen Verantwortliche für Völkermord belangt werden, doch oft wird nicht mal ermittelt. Benjamin Dürr beschreibt und analysiert Anspruch und Wirklichkeit des Internationalen Strafgerichtshofs. mehr

mit Audio

„Die weltweite Demokratisierung ist Illusion!“

30.12.2016 10:20 Uhr

Der Politikwissenschaftler Carlo Masala plädiert in seiner Streitschrift "Weltunordnung" für eine realistische Außenpolitik. Gefühle und moralische Überzeugungen seien nicht zielführend. mehr